Sommer 1972

Dokumentation, A 2011
Doku über schicksalhaften Urlaub im Jahr 1972

Doku über schicksalhaften Urlaub im Jahr 1972

Beinahe jede zweite Ehe in Österreich wird geschieden. Dabei hat die eine oder andere davon so richtig romantisch angefangen. So auch jene der Eltern von Regisseurin Wilma Calisir, die mit ihrem Dokumentarfilm "Sommer 1972" vom schicksalhaften Aufeinandertreffen ihrer österreichischen Mutter und ihres türkischen Vaters erzählt.

Die Regisseurin blickt zurück auf einen Sommerflirt, der sich 1972 zugetragen hat - der Beginn der Beziehung ihrer Eltern. Wilma Calisirs Mutter aus Waidhofen/Thaya lernte während eines Urlaubs in der Türkei ihren künftigen Mann Osman kennen, der ihr mit seiner Verwandtschaft nach Österreich folgte. Das Paar, das mittlerweile geschieden ist, heiratete und gründete eine Familie. Die Filmemacherin ist die jüngste Tochter dieser Verbindung.

Akribisch und voller Leidenschaft fügt Calisir das Familienpuzzle zusammen. Hier werden auch Sprach- und Mentalitätsbarrieren offengelegt. Und so handelt "Sommer 1972" nicht nur vom Privatleben der multikulturellen Familie, sondern auch vom gesellschaftlichen Wandel bzw. von Fremde und Heimat.

Kinotipps
Augenblicke - Gesichter einer Reise

Augenblicke - Gesichter einer Reise

Kinotipps
Wohne lieber ungewöhnlich

Wohne lieber ungewöhnlich

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde