Sommer

Komödie/Drama, D 2008
Tim (rechts) kämpft um Vic

Tim (rechts) kämpft um Vic

Bislang kannte man Jimi Blue Ochsenknecht vor allem von den Wilden Kerlen. Als Anführer der abenteuerlustigen Fußballfreunde ließ er in fünf erfolgreichen Filmen die Mädchenherzen schneller schlagen, vor allem seit er mit der begabten Kickerin Vanessa erste zarte Bande knüpfte. Nun spielt der Sohn des Schauspielers Uwe Ochsenknecht in der Liebesgeschichte von Regisseur Mike Marzuk mit.

"Sommer" nennt sich der romantische Streifen, in dem der 16-Jährige zum ersten Mal die Kinderecke hinter sich lassen und seine Qualitäten als Nachwuchsschauspieler unter Beweis stellen durfte. Jimi Blue spielt den verschlossenen Tim, den es von Berlin zu seiner Großmutter auf die Nordseeinsel Amrum verschlägt. Seinen Frust verbirgt er hinter einem trotzigen Gesichtsausdruck und so macht er sich anfangs kaum Freunde. Die Bewohner des spießigen Küstenortes haben Jim schnell als dubiosen Außenseiter abgestempelt. "Der Aso aus Berlin" nennen sie ihn. Vor allem der großmäulige Lars (Jannis Niewöhner) und seine Freunde machen ihm das Leben schwer. Als Tim mit seinem schüchternen Grinsen sich bei einem Ferienjob auf einem Reiterhof ausgerechnet in Lars' Freundin Vic (Sonja Gerhardt) verliebt, gibt es gewaltig Stress. Nur Eric hält zu ihm.

Regisseur Mike Marzuk ("Weißt was geil wär?") ist ein unterhaltsamer Sommerfilm über die Freuden und Nöte des Erwachsenwerdens gelungen. Es geht um die Suche nach dem richtigen Weg, um das Streben nach Unabhängigkeit bei gleichzeitiger Sehnsucht nach Geborgenheit. Und um die Liebe, die vor allem am Anfang so beglückend wie verwirrend sein kann. Für den mutterlosen Tim ist das Heimatgefühl nur schwer zu fassen. Zu oft ist er mit seinem Vater (Uwe Ochsenknecht) umgezogen. Nach dem aufregenden Großstadtleben kann er sich nur schwer mit dem beschaulichen Leben seiner Großmutter anfreunden.

Kinotipps
Ich war noch niemals in New York

Kinotipp: Ich war noch niemals in New York

Musical-Verfilmung mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu und Michael Ostrowski

Kinotipps
Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

Kinotipp: Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

Kindgerechte Erzählung des Mauerfalls ab 6 Jahren

Kinotipps
M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit

Kinotipp: M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit

Doku über den niederländischen Grafiker, der auch heute noch Filmemacher, Maler und Musiker inspiriert.

Kinotipps
Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer

Kinotipp: Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer

Brasilianische Animationskomödie rund um einen Kinderunterhalter, der sich plötzlich in eine Katze verwandelt

Kinotipps
Maleficent 2: Mächte der Finsternis

Kinotipp: Maleficent 2: Mächte der Finsternis

Fortsetzung der Disney-Fantasy mit Angelina Jolie und Michelle Pfeiffer

Kinotipps
Und der Zukunft zugewandt

Kinotipp: Und der Zukunft zugewandt

Aufwühlendes DDR-Drama, großartig besetzt, gespielt und inszeniert