Snow White

Drama/ , CH/A 2005
Samir mit Zow Miku und Carlos Leal

Samir mit Zow Miku und Carlos Leal

Im Mittelpunkt der österreichisch-schweizerischen Koproduktion "Snow White" des Regisseurs Samir steht die 21-jährige Nico aus begütertem Haus, die von Party zu Party lebt. Als sie eines Tages dem kämpferischen Rapper Paco begegnet, beginnt sie, ihr Leben unter einem neuen Licht zu betrachten.

Party, Sex und Drogen beherrschen das Leben der 21jährigen Nico von der Zürcher Goldküste. Die Beziehung zu ihren Eltern ist praktisch inexistent. Der Vater eifert seinem Beruf und dem Geld als Banker nach und ist selten zu Hause. Die Mutter lebt alleine und hat schon Mühe, ihr eigenes Leben in den Griff zu bekommen. Um ihre Eskapaden finanzieren zu können, hat sie eine Affäre mit dem Clubbsitzer Boris angefangen und lässt sich von ihm aushalten.

Eines Abends in Boris' Club trifft sie Paco (Carlos Leal), den Sänger der Genfer Hip Hop Band "Menace Evasion". Paco, aus einer spanischen Migranten-Familie, hadert mit seinem Erfolg: Seine Lieder werden in Supermärkten gespielt, aber die kämpferischen Texte will niemand verstehen. Während des Konzertes kommt es zum Eklat mit den Besuchern und Boris. Zuletzt zerstreitet er sich sogar mit seinen eigenen Bandmitgliedern.

Fasziniert von Pacos Lust an der Provokation spricht Nico ihn Backstage an. Doch erst am andern Morgen, als Nico zum Videodreh erscheint, beginnen die beiden sich näher zu kommen und verlieben sich ineinander Nico - der Leere ihres eigenen Lebens überdrüssig - beginnt mit ungeheurer Energie, Pacos "Rebellion" in ihre eigene Welt zu übertragen - mit selbstzerstörerischen Folgen.

Hauptdarsteller Carlos Leal spielt sich praktisch selbst. Er ist spanischer Einwanderer und ist Sänger der Hip-Hop-Formation Sens Unik, die in den 1990ern in der Schweiz und in Frankreich große Erfolge feierte. "Snow White" sorgte beim Filmfestival von Locarno 2005 für sehr kontroverse Publikumsreaktionen. Von der Kritik gab es dagegen vorwiegend Lob.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...