Silent Hill

Drama/Horror, J/USA/F 2006
"Silent Hill": Grusliges Unfallszenario

"Silent Hill": Grusliges Unfallszenario

Der französische Schock-Spezialist Christophe Gans ("Pakt der Wölfe", 2001) liefert mit der Verfilmung eines Videospiels zum ersten Mal eine Arbeit für den außereuropäischen Markt ab. Für das Drehbuch verpflichtete er Oscar-Preisträger Roger Avary ("Pulp Fiction"), einen weiteren Spezialist für Grusel-Elemente.

Rose (Radha Mitchell) macht sich mit ihrer unheilbar kranken Tochter Sharon (Jodelle Ferland) auf den Weg zu einem Wunderheiler, obwohl ihr Mann (Sean Bean) dagegen ist. Auf dem Weg haben Mutter und Tochter kurz vor der verlassenen Stadt Silent Hill einen Unfall, und Sharon verschwindet spurlos. Roses Suche inszenierte Gans als spannungsreiche Reise in innere menschliche Ängste, bei der viel Zeit bis zum ersten Blutstropfen vergeht.

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Mit Donnergetöse und Tränen im Augenwinkel beendet Avengers: Endgame die Phase 3 des Marvel Cinematic Universe

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames – Ein unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone

Kinotipps
Vorhang auf für Cyrano

Vorhang auf für Cyrano

Liebeserklärung an das Paris der Belle Epoque und an das Theater an sich