Shut Up And Play The Hits

Dokumentation, GB 2012
Eine berührende Doku musikalischer Zeitgeschichte

Eine berührende Doku musikalischer Zeitgeschichte

Der Konzertfilm "Shut Up And Play The Hits" nimmt das Bandprojekt LCD Soundsystem von James Murphy ins Visier. Der Dokumentarfilm von Will Lovelace und Dylan Southern hält das Konzert des Musikprojekts "LCD Soundsystem" am 2. April 2011 im Madison Square Garden in New York fest.

Während des Konzerts erklärte der Initiator des "LCD Soundsystem", James Murphy, auf dem Höhepunkt des Erfolgs die Auflösung. Benannt ist der Film nach einem scherzhaften Zuruf von Win Butler, Sänger der Band "Arcade Fire", der als Gastmusiker mit auf der Bühne stand. Lovelace und Dylan filmten das fast vierstündige Konzert mit elf Kameras und begleiten Murphy auch am Tag danach. Außerdem ist ein Interview des Musikjournalisten Chuck Klosterman zu sehen, das er eine Woche vor dem Abschiedskonzert mit Murphy führte.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!