Shooter

Action/Drama, USA/CDN 2007
"Shooter" Mark Wahlberg geht in die Falle

"Shooter" Mark Wahlberg geht in die Falle

Antoine Fuqua ("Training Day", 2001) gelingt es immer wieder, in seinen Thrillern die Spannung bis zum letzten Moment zu halten. So auch in der Story um den Ex-Marines-Scharfschützen Bob alias Shooter (Mark Wahlberg), der sich in die menschenleere Wildnis der Berge zurückgezogen hat, doch für einen vermeintlichen großen Auftrag kehrt er zurück in die Zivilisation.

Ein pensionierter Colonel (Danny Glover) spürt Bob in seiner Eremitage auf und versichert ihm, sein Land brauche ihn: Ein Attentat auf das Leben des Präsidenten steht unmittelbar bevor, und Bobs Präzision ist gefragt. Als er zustimmt, seinem Land ein letztes Mal zu dienen, ahnt er nicht, worauf er sich einlässt. Die angebliche Mission ist eine Falle, gestellt von einer Verschwörungsorganisation innerhalb der Regierung. Bob selbst stolpert in die Falle und stellt bald fest, wer die wahren Attentäter sind. Ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage