Shandurai und der Klavierspieler

Drama/ , I/GB 1998
Eine Liebe ohne Chance

Eine Liebe ohne Chance

Nach einer Periode der großen Hollywoodproduktionen hat Regisseur Bernardo Bertolucci ("Der Letzte Kaiser") mal wieder einen kleinen, intimeren Film gedreht. Die Afrikanerin Shandurai flüchtet aus ihrem Heimatland nach Italien.

Shandurai (Thandie Newton) flüchtet aus einer afrikanischen Diktatur nach Italien, nachdem ihr Ehemann aus politischen Gründen inhaftiert wurde. Sie zieht in das Untergeschoss eines römischen Palazzo, der von einem englischen Pianisten und Komponisten namens Kinsky (David Thewlis) bewohnt wird und arbeitet bei ihm als Putzfrau, um ihr Medizinstudium zu finanzieren.

Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein: Die selbstbewusste Shandurai liebt afrikanische Popmusik, während der verknöcherte Ästhet Kinsky sich in seine eigene Welt zurückgezogen hat. Dennoch verliebt Kinsky sich in diese so gegensätzliche Frau. Doch Shandurai lässt ihren Verehrer lange abblitzen. Aus unerwiderter Liebe zu ihr ist Kinsky schließlich bereit, seinen Besitz und seine Lebensweise zu opfern, um ihren Ehemann aus dem Gefängnis zu befreien.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers

Kinotipps
Searching

Kinotipp: Searching

Extrem spannendener Desktop-Film