Shaggy Dog - Hör mal, wer da bellt

Komödie/Family, USA 2006
"Shaggy Dog": Robert Downey Jr., Tim Allen

"Shaggy Dog": Robert Downey Jr., Tim Allen

Vor 30 Jahren hat "Mary Poppins"-Regisseur Robert Stevenson "Shaggy Dog" (deutsch: "Zotti, das Urviech") schon einmal verfilmt; in der aktuellen Version von Brian Robbins kommt Erfolgs-Komiker Tim Allen ("Santa Clause 2") ganz allmählich auf den Hund.

Im Labor von Wissenschaftler Marcus Kozak (Robert Downey jr.) wird ein Hund untersucht, der angeblich vor 300 Jahren aus einem tibetanischen Kloster entführt wurde. Als Anwalt Dave Douglas seinen Klienten Kozak besucht, wird er von dem Hund gebissen und bekommt dessen DNA verpasst.

Wie Dave langsam zum Hund mutiert, hat Robbins sehr unterhaltsam und mit seltenen Ausflügen an die Geschmacksgrenzen inszeniert. Positiver Neben- wenn nicht Haupteffekt: Dave lernt in seiner neuen Existenz seine Frau Rebecca (Kristin Davis) und seine Kinder neu kennen und schätzen.

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage

Kinotipps
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Grindelwald (Johnny Depp) will den Frieden zwischen Zauberern und Nicht-Zauberern zerstören

Kinotipps
Unser Kampf

Unser Kampf

Simon Wieland porträtiert drei Generationen einer Familie, die insgesamt neun Kriege erlebt hat

Kinotipps
Angelo

Angelo

Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher

Kinotipps
Nur ein kleiner Gefallen

Nur ein kleiner Gefallen

Um ihrer Freundin Blake Lively unter die Arme zu greifen, erklärt sich die Bloggerin Anna Kendrick bereit, deren Sohn von der ...