Shadowing The Third Man

Dokumentation/ , GB/A/F/J/USA 2004
Orson Welles im Wiener Untergrund

Orson Welles im Wiener Untergrund

Seit 15 Jahren zeigt das Wiener Burgkino den Oscar-prämierten Film "Der dritte Mann" an jedem Wochenende. Jetzt wird der Klassiker von einer Doku über seine Entstehung ergänzt: "Shadowing The Third Man" von Frederick Baker will die Mythen, Legenden und Fakten des Meisterwerkes von Carol Reed beleuchten bzw. zu "beschatten".

Das Original aus dem Jahr 1949 wurde vom British Film Institute zum besten britischen Film gewählt, die Doku dazu über die österreichischen Wurzeln des Welthits lief 2005 immerhin in der offiziellen Selektion beim Filmfestival von Cannes. "Obwohl Wien in diesem Film die Hauptrolle spielt, ist er in Österreich kaum bekannt", erzählte der austro-britische Regisseur Frederick Baker über seine Motivation, den "in der englischsprachigen Welt zur Allgemeinbildung" gehörenden Film nach Hause zu holen. Der ORF trat daher für die TV-Produktion auch als Co-Produzent gemeinsam mit BBC Arena und Canalplus auf.

Baker projizierte Sequenzen des Films auf die Originaldrehorte, u.a. auf das Riesenrad, auf Gräber des Zentralfriedhofs und in die Tunnel der Kanalisation. Der Noir-Thriller mit den schrägen und immer noch faszinierenden Kameraeinstellungen wird so auf der Wiener Architektur wieder lebendig. Dazu führte Baker Interviews mit dem damaligen Co-Regisseur Guy Hamilton und Script Supervisor Angela Allen. Hamilton erzählt etwa freizügig, dass man zwei Tage auf Superstar Orson Welles warten musste und er daher statt Welles die berühmten Schatten an die Wand warf.

Welles - damals ein großer Star - kam zwar zu spät, drückte dann dem Film aber durchaus seinen Stempel auf. Die berühmtesten Filmzeilen aus dem Gespräch mit Joseph Cotten im Riesenrad stammten etwa nicht von Drehbuchautor Graham Greene, sondern von Welles selbst. Wer die Zither-Musik von Anton Karas, die "The Third Man" und seinen Weltruf mitgeprägt hat, nicht mehr hören kann, der sollte sich allerdings trotz dieser spannenden HIntergrund-Infos den Besuch von "Shadowing The Third Man" überlegen.

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage

Kinotipps
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Grindelwald (Johnny Depp) will den Frieden zwischen Zauberern und Nicht-Zauberern zerstören

Kinotipps
Night School

Night School

Komödie mit Jumanji-Star Kevin Hart

Kinotipps
Unser Kampf

Unser Kampf

Simon Wieland porträtiert drei Generationen einer Familie, die insgesamt neun Kriege erlebt hat

Kinotipps
Angelo

Angelo

Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher