Senso

Kriegsfilm/Drama, I 1954

Stark ausgeweitete Aktivitäten und erfreuliche Besuchersteigerungen vermeldete Filmmuseums-Direktor Alexander Horwath in Wien. Die aktuelle Retrospektive zum italienischen Regisseur Luchino Visconti werde wahrscheinlich sogar die erfolgreichste werden, die das Haus je gemacht habe. Am 22. Jänner wird mit "Senso" ein Klassiker gezeigt.

"Einer der großen Entwürfe des Erzählkinos und ein Film, in dem Opulenz und Tiefe, Distanz und Passioniertheit einander die Waage halten", meldete der Filmkritiker Harry Tomicek. Visconti habe mit "Senso" die Pforten einer Leidenschaft geöffnet, "die ihn und sein Werk die nächsten beiden Jahrzehnte in Bann halten wird".

"In subtil glühenden Farbkompositionen kreist Senso um die Geschehnisse der Schlacht von Custozza, verwebt souverän private Tragödie, gesellschaftliche Studie, nationales Epos und historische Substanz zu völliger Durchdringung. Chaos des Kriegs, Chaos der Gefühle - die Wirren der Befreiungsbewegung, der amour fou der Contessa Sarpieri zum österreichischen Leutnant Franz Mahler", so Tomicek.

Kinotipps
Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Massakers an den Armeniern

Filmtipp: The Promise - Die Erinnerung bleibt

Romantisches Kinoepos vor dem Hintergrund eines schrecklichen Verbrechens

Kinotipps
In der Episode ‚Winnetou in Love‘ bekommt der Ober-Apache (Herbig) Amors Pfeil ab

Filmtipp: Bullyparade - Der Film

20 Jahre nach ihrer TV-Premiere kommt die kultige Sketch-Comedy ins Kino!

Kinotipps
Berührender Einblick in das Leben eines leisen Perfektionisten

Filmtipp: Dries

Einblick ins Leben des belgischen Modedesigners Dries Van Noten

Kinotipps
Zwei große Charakterdarsteller prägen den Film

Filmtipp: Das Gesetz der Familie

Kein Ausbruch aus Gangster-Traditionen für Michael Fassbender

Kinotipps
Bigfoot als liebevoller Familienvater

Filmtipp: Bigfoot Junior

Junger Bursche findet heraus, dass just der legendäre Bigfoot sein Papa ist!

Kinotipps
Schwierige Liebesgeschichte in Umbruchszeiten

Filmtipp: Der Stern von Indien

Historiendrama von der Geburt zweier Staaten