Sehnsucht

Drama/Romanze, D 2006
Folgenschwere Liebesnacht

Folgenschwere Liebesnacht

"Da sind überall die Holzwürmer drin", heißt es im Film, als die Welt von Schlosser Markus schon am Zerbrechen ist. Eigentlich führt der verheiratete Mann ein glückliches Eheleben mit Ella in einem Vordorf von Berlin. Doch dann bringt ein Ausflug mit der Freiwilligen Feuerwehr alles ins Wanken.

Markus (Andreas Müller) liebt seine Ehefrau Ella (Ilka Welz). Hauptberuflich ist er Schlosser in einem 200-Seelen-Dorf und außerdem Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Bei einem Ausflug mit dieser verliebt sich Markus in Rose (Anett Dornbusch). Eine dramatische Dreiecksgeschichte beginnt. Grisebach legt ihren Charakteren nur die nötigsten Sätze in den Mund, in denen jedoch viel steckt. "Du bist so weit weg", begrüßt ihn Ella etwa bei Markus' Rückkehr vom Feuerwehrausflug.

"Sehnsucht" folgt wie ihr Erstlingswerk der Tradition eines dokumentarischen Spielfilms der aber "durch und durch inszeniert ist. Gedreht wurde ausschließlich mit Laiendarstellern. Hauptdarsteller Andreas Müller ist eigentlich Automechaniker und auch bei der Freiwilligen Feuerwehr, Ilka Welz, die seine Frau spielt, ist Krankenschwester, Annett Dornbusch, die Rose spielt, ist Geflügelzüchterin und arbeitet gerade in der Gaststätte ihrer Schwiegereltern.

Die Regisseurin hat sich für ihren Film einen besonders schönen Epilog einfallen lassen, der einen möglichen Ausgang spielerisch andeutet. "Jetzt ist er wieder mit einer zusammen, ratet mal mit welcher", fragt am Schluss von "Sehnsucht" ein kleines Mädchen aus dem Dorf. Ein besonderes Ende für ein bezauberndes Satyrspiel.

Kinotipps
Wildhexe

Wildhexe

Kinotipps
Career Day mit Hindernissen

Career Day mit Hindernissen

Kinotipps
Intrigo - Tod eines Autors

Intrigo - Tod eines Autors

Kinotipps
The Guilty

The Guilty

Kinotipps
Wuff

Wuff

Kinotipps
Hunter Killer

Hunter Killer