Searching for Sugar Man

Dokumentation, S/GB 2012
Ein Popstar, der von seinem Ruhm nichts ahnte

Ein Popstar, der von seinem Ruhm nichts ahnte

Der Film "Searching for Sugar Man" von Malik Bendjelloul, der sich zwischen den Genres Dokumentation, Biografie und Musikfilm bewegt, erzählt die unglaubliche Geschichte eines genialen Musikers, der nicht wusste, dass er einer war: Die Rede ist von dem mexikanisch-stämmigen Singer-Songwriter Sixto Rodriguez.

Sixto Rodriguez war einst gefeierter als Bob Dylan und Elvis Presley - allerdings ausschließlich in Südafrika und Australien. Hier wurde in den 1970er Jahren sein Album "Cold Fact" zum Soundtrack der Anti-Apartheidbewegung. In Rodriguez' Heimat hingegen, den USA, wusste niemand von seinem Ruhm, auch er selbst nicht. Dass er ein veritabler Kult-Star mit tausenden Fans war, erkannte der Musiker erst, als seine Tochter 1998 eine ihm gewidmete Website entdeckte.

Der schwedische Filmemacher Malik Bendjelloul hörte von der schrägen Geschichte und erkannte in ihr das Potenzial für einen Film. Er begleitete zwei südafrikanische Fans von Rodriguez auf ihrer Suche nach ihrem Idol und fand ein zutiefst bewegendes Stück Pop-Geschichte. "Searching for Sugar Man" erhielt am Sundance Film Festival den Jury-Spezialpreis und einen Publikumspreis, bei der Viennale gab es Standing Ovations vor ausverkauftem Haus.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...

Kinotipps
Happy Deathday 2U

Happy Deathday 2U

Die hässlichen Babymasken kehren zurück – und Teenagerin Tree (Jessica Rothe) muss abermals ihren Tod in der Zeitschleife erleben