Schock Labyrinth

Horror/Thriller, J 2009
Eine Klinik als Ort des Grauens

Eine Klinik als Ort des Grauens

Regisseur Takashi Shimizu bringt nach seinem erfolgreichen Schocker "Der Fluch - The Grudge" mit "Schock Labyrinth" den ersten japanischen Horrorfilm in 3D in unsere Kinos. Zehn lange Jahre sind vergangen, doch die Vergangenheit lässt die jungen Erwachsenen Motoki (Ryo Katsuji), Rin (Ai Maeda) und Ken (Yuya Yagira) nicht los.

Vor einem Jahrzehnt verschwand die junge Yuki (Misako Renbutsu) im Geisterhaus eines Vergnügungsparks, in dem sich die Gruppe eingeschlichen hatte. Nun taucht Yuki wieder auf und bricht völlig zerstört bei den alten Freunden zusammen. Die Freunde wollen Yuki in eine Klinik bringen, doch die scheint verlassen zu sein. Als sie durch die Gänge irren, versinkt die Gruppe tiefer und tiefer in das gemeinsame Erlebnis aus der Kindheit und die Vergangenheit droht sie alle einzuholen. Bald stellt sich heraus, dass die mysteriöse und labyrinthische Klinik das Schreckenshaus von damals ist.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses