Schlagerstar

Dokumentation, A 2013
Marc Pircher im Visier

Marc Pircher im Visier

In "Schlagerstar" begleiten die Regisseure Marco Antoniazzi und Gregor Stadlober den Sänger Marc Pircher durch seinen absurd anmutenden Alltag zwischen Studio, Bierzelt und großen Schlagerfestivalbühnen und zeigen vor allem einen hart arbeitenden Menschen, der die halbe Zeit am Telefon hängt und sich für keinen Aufwand zu schade ist.

Antoniazzi und Stadlober bleiben in ihrem Film dagegen emotional sehr auf Distanz. Wie sie zu ihrem Protagonisten, dem Schlagerstar, stehen, ist für die Doku kein Thema. Dennoch kommen sie Pircher sehr nahe, betten den Film in schöne Auftrittszusammenschnitte ein - egal ob "Hände in die Höh" oder "Anna Lena", egal ob kleines Dorfbeisl oder große Halle, Pircher funktioniert auf der Bühne als Gute-Laune-Maschine und hinter der Bühne als perfekt organisiertes Arbeitstier. "Mit meiner Musik kann man wenigstens überleben", sagt er einmal beim Amadeus Award ehrlich.

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage

Kinotipps
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Grindelwald (Johnny Depp) will den Frieden zwischen Zauberern und Nicht-Zauberern zerstören

Kinotipps
Night School

Night School

Komödie mit Jumanji-Star Kevin Hart

Kinotipps
Unser Kampf

Unser Kampf

Simon Wieland porträtiert drei Generationen einer Familie, die insgesamt neun Kriege erlebt hat

Kinotipps
Angelo

Angelo

Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher