Saw 3D - Vollendung

Horror/Thriller, CDN/USA 2010
Quälerei in 3D

Quälerei in 3D

Kevin Greutert hat als Regisseur nach dem sechsten nun auch den siebenten Teil der erfolgreichen Horrorfilm-Reihe "Saw" herausgebracht: Mit dem Streifen "Saw 3D - Vollendung" geht die Schocker-Serie, wie der Titel bereits verrät, zu Ende. Im letzten Teil wird dem Kinogänger etwas Spezielles geboten, nämlich ein Gemetzel in 3D.

Obwohl der Puzzle-Mörder Jigsaw schon lange tot ist, scheint das Grauen immer noch kein Ende zu nehmen. Die wenigen Opfer, die die Todesfallen des Sadisten überlebt haben, schließen sich im siebten Teil zusammen und suchen Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery). Unwissentlich setzen sie jedoch eine neue Welle des Terrors in Gang.

In "Saw 3D - Vollendung" gibt es ein Wiedersehen mit Cary Elwes als Dr. Gordon aus dem ersten Teil, der sich sein amputiertes Bein mit einem heißen Rohr ausbrennen muss. Anschließend wird die erste Mord-Apparatur im Schaufenster eines Kaufhauses enthüllt - zwei festgekettete Männer müssen sich entscheiden, ob sie ihr eigenes Leben retten oder ihre gemeinsame Geliebte mit einer Kreissäge traktieren...

Das bestialische Massaker des Horrorschockers wirkt durch die 3D-Technik weitaus plastischer und ist kaum noch erträglich. Das besondere des finalen Teils ist, dass die Zuschauer zu Beteiligten werden - denn sie selbst sind das letzte Puzzleteil.

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Alle Fäden des Marvel-Universum laufen zum ultimativen Showdown zusammen

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone

Kinotipps
Vorhang auf für Cyrano

Vorhang auf für Cyrano

Liebeserklärung an das Paris der Belle Epoque und an das Theater an sich