Save the Last Dance

Drama/ , USA 2000

Was für die 70er "Saturday Night Fever" und für die 80er "Dirty Dancing", das soll "Save the Last Dance" fürs dritte Jahrtausend sein. Statt Disco und exotischen Rhythmen bringen diesmal HipHop und Rap die richtige Stimmung - Mitwippen, Summen und Beine- Schwingen garantiert! ****

Sara ist der typisch wohl behütete Teenager, wie man sie in den US -Kleinstädten des Mittelwestens haufenweise findet. Sie lernt brav, nimmt Ballettstunden und will später Tänzerin werden. Doch da stirbt ihre Mutter bei einem Autounfall, und alles wird anders: Sara muss zu ihrem Vater, einem erfolglosen Jazz-Musiker, den sie kaum kennt, nach Chicago. In ihrer neuen Schule ist sie fast die einzige Weiße, und die Welt der Schwarzen ist völlig fremd für Sara. Langsam freundet sie sich aber mit ihrer Mitschülerin Chenille an, die sie schließlich in den heißen Steppe Club, dem lokalen Hip-Hop-Joint, mitnimmt. Und da trifft Sara auf Derek, den Star der Schule - und zufällig auch Chenilles Bruder. Durch ihn lernt Sara die Welt des HipHops kennen - und kommt ihrem "Lehrmeister" Schritt für Schritt näher. Doch während Sara durch die Beziehung zu Derek wieder Sicherheit bekommt, ist ihre Umgebung alles andere als begeistert: Eine Weiße mit einem Schwarzen, was soll denn das?

Kinotipps
Gekommen, um das Universum zu retten

Filmtipp: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Bilderrausch von Luc Besson

Kinotipps
Sehr spätes Mutterglück für die überraschte Nicole

Filmtipp: Das unerwartete Glück der Familie Payan

Wenn die Jung-Oma wieder Mama wird

Kinotipps
Anne genießt das Savoir-vivre in Frankreich

Kinotipp: Paris kann warten

Spielfilmregiedebüt mit 81 Jahren: Ein Film von Eleanor Coppola

Kinotipps
Eigentlich hat sich Hannah ihr Leben ganz anders vorgestellt

Kinotipp: Home Is Here

Seltsame Dinge passieren im Haus eines Finanzberaters

Kinotipps
Kati bekommt die Chance, einen Fehler rückgängig zu machen

Kinotipp: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Charmante Sommerromanze

Kinotipps
Whitney und die Schattenseiten des Ruhms

Whitney - Can I Be Me

Whitney Houston, ganz intim