Savages

Krimi/Drama, USA 2012
Salma Hayek als knallharter Drogenboss

Salma Hayek als knallharter Drogenboss

Starregisseur Oliver Stone ("Wall Street - Geld schläft nicht") hat den Kriminalroman des amerikanischen Schriftstellers Don Winslow in Szene gesetzt: "Savages" handelt über den bis in die USA reichenden mexikanischen Drogenkrieg. Der Thriller wurde mit Stars wie Salma Hayek, John Travolta und Benicio Del Toro besetzt.

Der Buddhist Ben (Aaron Taylor-Johnson) und sein Freund, der Ex-Navy-Seal und ehemalige Söldner Chon (Taylor Kitsch) leben im idyllischen kalifornischen Nest Laguna Beach. "O" (Blake Lively) ist die Geliebte von den beiden Männern, die sich in Kalifornien ein Haschisch-Imperium aufgebaut haben. Doch die Idylle währt nicht lange, denn die beiden Kalifornier bekommen ein Drohvideo aus Mexiko.

Die Kartellchefin Elena (Salma Hayek) will am Geschäft beteiligt werden. Als Ben und Chon ablehnen, wird Lado (Benicio Del Toro) von Elena beauftragt, der ihre Wünsche unmissverständlich zum Ausdruck beginnt. Ben und Chon werden - wenn auch nicht ganz freiwillig - von einem korrupten Drogenagenten (John Travolta) unterstützt. Trotzdem scheint der Krieg gegen das Kartell aussichtlos. Ein immer heftigerer Schlagabtausch eskaliert und endet in einem hemmungslos brutalen Psycho-Duell.

Nichts wird gut in dem düsteren Krimi "Savages". Menschen werden enthauptet, aus kalifornischen Hippies werden Killer. Der topbesetzte Thriller ist nichts für schwache Nerven oder Zuschauer, die bei Stones "Natural Born Killers" das Kino verlassen haben. Antworten, wie das Blutvergießen und die seiner Meinung nach sinnlose Strafverfolgung von Haschisch enden könnte, gibt der Oscarpreisträger auf der Leinwand nicht.  Es ist die Gier nach Geld, die Stone wie in "Wall Street" anprangert. Die "Savages", die "Wilden", wohnen auf beiden Seiten der Grenze.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers