Sag nicht, wer du bist!

Drama/Thriller, CDN/F 2013
Tom leidet unter dem Tod seines Lovers

Tom leidet unter dem Tod seines Lovers

Welche mörderischen Folgen es haben kann, wenn die Liebe von Lügen vergiftet wird - das zeigt der gerade erst 25-jährige Regisseur Xavier Dolan in seinem Drama "Sag nicht, wer du bist!". Mit dem 2013 in Venedig ausgezeichneten Film kommt einer der spannendsten Erotikthriller der jüngsten Zeit ins Kino. Dolan erzählt darin eine von Begehren und Lust, Trieb und Verrat geprägte Geschichte.

Es fängt ganz harmlos an: Tom (Dolan) kommt zur Beerdigung seines Lovers aufs Land. Niemand erwartet ihn. Die Mutter (Lise Roy) des toten Guillaume weiß nichts von dessen sexueller Orientierung. Der Bruder Francis (Pierre-Yves Cardinal) will, dass es genau so bleibt. Doch er will auch Tom...

Der Film fesselt allein schon durch die ungemein spannungsgeladene Story. Hinzu kommt die faszinierende Erzählweise. Mit ihr erweist sich der Kanadier Xavier Dolan als kreativer Erbe von Alfred Hitchcock. Wie einst in den Meisterwerken, etwa "Vertigo" und "Psycho", so baut auch Dolan nicht auf brutale Darstellungen, sondern auf die Fantasie des Publikums. Der Thrill erwächst nicht aus dem, was zu sehen ist, sondern aus dem, was nicht zu sehen ist.

In einer Schlüsselszene zum Beispiel erblicken die Zuschauer das offenbar von Angst gequälte Gesicht Toms. Es sieht ganz danach aus, als werde er gerade erwürgt. Der Tod scheint greifbar. Doch dann wird klar, dass die Kamera einen Akt der Wollust beobachtet. In Momenten wie diesen erreicht die Adaption eines Theaterstücks eine schier nervenzerreißende Intensität.

Als Regisseur hält Xavier Dolan bis zum Ende einen minimalistischen Stil durch. Weder bombardiert er die Kinobesucher mit optischer Wucht, noch setzt er auf die Verführung durch ohrenbetäubende Musik. Der Schrecken schleicht auf leisen Sohlen umher und sieht ganz alltäglich aus.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Freikletterer Alex Honnold will „El Capitan“ besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand – und wird dabei von einem Kamerateam ...

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn