Rusalka - Die Meerjungfrau

Drama, RUS 2007
Ein "Meermädchen" in der Großstadt

Ein "Meermädchen" in der Großstadt

"Rusalka" ist der russische Titel von Hans Christian Andersens Märchen "Die kleine Meerjungfrau", über eine Nixe, die aus Liebe verstummt. Die junge russische Regisseurin Anna Melikian machte daraus eine herb-komische Großstadt-Romanze, an der vor allem Einfallsreichtum und Bildwitz märchenhaft sind. Dafür regnete es Preise auf internationalen Festivals wie Sundance oder der Berlinale.

Die Hauptfigur Alisa lebt in der Nähe des Meeres mit ihrer Mutter und Großmutter in einem kleinen Haus. Sie besitzt die Fähigkeit, Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen. Allerdings enden die guten Wünsche oft im Desaster, wie einem Orkan oder einem Autounfall. Nach einer Reihe herber Enttäuschungen beschließt sie, nicht mehr zu sprechen. Auch als sie mit Mama und Oma nach Moskau zieht arbeitet sieht stumm als Zettelverteilerin in Bierkrug- und Telefonverkleidungen. Eines Tages rettet sie einen jungen, offenbar selbstmordgefährdeten, Geschäftsmann. Sie erklärt des von nun an zu ihrer Aufgabe, ihn zu beschützen.

"Rusalka - Die Meerjungfrau" ist eine liebevoll aber nie lieblich erzählte Außenseitergeschichte. Melikian zeigt sich in ihrem zweiten Langfilm nach "Mars" (2004) als Regisseurin, die in Sachen kraftvoller Bilderträumereien mit KollegInnen wie Michel Gondry oder Sofia Coppola ohne Probleme mithalten kann. Gut gewählt ist auch der herbe Schönheit verbreitende Haupdarstellerin Masha Shalaeva - eine ehemalige Studienkollegin Melikians.

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene