Rumpelstilzchen

Family/ , A 2007
Müllerstochter Marie trifft auf König Michael

Müllerstochter Marie trifft auf König Michael

Weihnachtszeit ist Märchenzeit: Zeit, um die trotz etwas modernem Touch recht originalgetreue Leinwand-Version des Grimm-Märchens "Rumpelstilzchen" anzusehen. Die österreichisch-deutsche Koproduktion unter der Regie von Andi Niessner kommt nur in Österreich in die Kinos.

Auf der Suche nach einer Gemahlin stößt der junge König Michael (Sebastian Fischer) zufällig die wunderschöne, charmante, edle Müllerstochter Marie (Marie-Christine Friedrich). Sein geldgieriger Erster Minister (Erich Schleyer) besteht zwar darauf, dass sein Herr eine der zwar hässlichen aber reichen Damen zur Frau nehmen soll - vergebens. Also entführt sie Graf von Schotter dorthin, wo sie niemand suchen wird. Im Turm der Königsburg soll Marie Stroh zu Gold spinnen.

"Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß." Nicht nur den Namen des bösen Erpressers kennt der Zuschauer schon längst, sondern auch den ungefähren Verlauf der Geschichte. Wohl aus diesem Grund hat Andi Niessner interessante Variationen in das traditionelle Grimm-Märchen eingebaut.Sprachlich wurde das Leinwand-Märchen etwas heutzutage geläufigeres Vokabular angepasst. So versucht Marie bei ihrem verzweifelten Namen-raten-Marathon nicht nur ihr Glück mit den bekannten Namen Caspar, Melchior oder Balzer, sondern tippt auch auf Speedy Gonzales.

Etwas Angst einflößend wirkt höchstens Katharina Thalbach als das Rumpelstilzchen selbst. Doch dessen Ende ist ja bekannt. Allerdings hat die junge Königin im Laufe der Jahrhunderte etwas an Selbstständigkeit hinzugewonnen: Sie selbst geht in den dunklen Wald, um schließlich ihrem Erpresser aufzuspüren. A Propos Natur: Wie es sich für eine österreichische Produktion gehört, spielt Rumpelstilzchen in einer wahrlich märchenhaften Wald- und Berglandschaft. Gedreht wurde übrigens im Salzburger Land.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an