Rubbeldiekatz

Komödie, D 2011
Alexander ist in den Filmstar Sarah verliebt

Alexander ist in den Filmstar Sarah verliebt

Als Mann hat man es schwer im Showgeschäft: So zumindest die Wahrnehmung von Alexander Honk, ambitionierter Nachwuchsdarsteller, der auf Theaterbühnen "Charleys Tante" mimt und bei Vorsprechen Sexszenen in Aussicht gestellt bekommt. Detlev Bucks Komödie "Rubbeldiekatz" zwängt Matthias Schweighöfer in Highheels und Abendkleid und bringt eine Hommage an Sydney Pollacks "Tootsie" in die Kinos.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht der erfolglose Schauspieler Alexander Honk (Schweighöfer), der sich gemeinsam mit seinen Brüdern Jürgen (Buck) und Basti (Maximilian Brückner) mehr schlecht als recht durch Berlin schlägt. In der Hauptstadt wird gerade ein großer Hollywoodfilm über die Nazizeit gedreht. Um eine Frauenrolle in dem Streifen zu ergattern, verwandelt sich Alex in Alexandra. Doch der Trick droht jederzeit aufzufliegen und das Doppelspiel wird immer chaotischer.

Als arisch-blonde Schönheit muss er sich von Kollegen begrapschen lassen, nicht nur der Hitler-Darsteller Jörg (Max Giermann), auch der leicht wahnsinnige Hollywood-Regisseur, schön gespielt von Joachim Meyerhoff, sind dem "typisch deutschen Mädel" verfallen. Und Alex selbst hat sich längst unsterblich in seine Filmpartnerin, Superstar Sarah Voss (Alexandra Maria Lara), verliebt. Doch diese wiederum sieht in ihrer Kollegin ihre neue beste Freundin, der sie jede Menge intime Geschichten anvertraut.

Meine Filme sind immer eine Reise irgendwohin, sie bestehen immer aus Kontrasten", sagte Buck ("Männerpension, "Same Same but Different") im Interview mit der dpa. In der Komödie, die vor allem durch die Film-in-Film-Idee besticht, geht die Reise in das glitzernde Showbusiness. Letztlich bekommt man das, was man erwartet: Harmlose, absurde Situationskomik mit einer ordentlichen Portion Chaos und zwar nur skizzenhaft, dafür aber liebevoll gezeichneten Charakteren. Auf Cameo-Auftritte von Michael Glawogger, Sunnyi Melles und dem britischen Schauspieler Sam Riley (Schauspiel-Kollege und Ehemann von Alexandra Maira Lara) darf man sich hier auch freuen.

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an