Room 237

Dokumentation, USA 2012
Wilde Theorien

Wilde Theorien

In der Dokumentation "Room 237" von Rodney Ascher interpretieren selbsternannte Experten skurrile Theorien rund um Kubricks Horrorklassiker "The Shining".

Das Setting ist unheimlich: Ein fast menschenleeres Hotel. Ein Labyrinth. Blutige Visionen. Zimmer 237. Wahnsinn, Mord & Totschlag. Was wollten uns Stanley Kubrick damit sagen? Rund um den Horrorklassiker The Shining haben sich teils recht schräge (Verschwörungs-)Theorien angesammelt, deren jeweilige Verfechter überzeugt sind, das Rätsel um die versteckte Bedeutung des Films gelöst zu haben.

Leidenschaftlich interpretieren die "Experten" Kubricks Werk - es liegt am Zuschauer, sich darüber zu amüsieren, sich ein Bild von der Glaubwürdigkeit zu machen, oder selber zu spekulieren.

Kinotipps
Ein Becken voller Männer

Ein Becken voller Männer [KINOTIPP]

Ein Schwimmteam aus Männern im besten Alter – und jeder von ihnen steckt in einer Lebenskrise

Kinotipps
Pets 2

Pets 2 [KINOTIPP]

Nachdem Hund Max in Teil eins sein Frauchen nicht teilen wollte, geht im Sequel nun der Beschützer-Instinkt mit ihm durch

Kinotipps
Detektiv Conan - The Movie 22: Zero der Vollstrecker

Detektiv Conan – The Movie 22: Zero der Vollstrecker [KINOTIPP]

Ein Bombenanschlag auf die Tokyo Summit Hall erschüttert Japan – und Jungdetektiv Conan soll den Täter fassen

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord [KINOTIPP]

Der talentierte Mathieu zeigt in der Bahnhofshalle Paris-Nord vorbeiziehenden Menschen sein Können – doch niemand weiß es zu ...

Kinotipps
All my Loving

All my Loving [KINOTIPP]

Das Leben dreier Geschwister ändert sich schlagartig

Kinotipps
Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie – Für Träume ist es nie zu spät [KINOTIPP]

Die 83-Jährige verwitwete Edie (Sheila Hancock) beschließt, den Mount Suilven in Schottland zu besteigen