Room 237

Dokumentation, USA 2012
Wilde Theorien

Wilde Theorien

In der Dokumentation "Room 237" von Rodney Ascher interpretieren selbsternannte Experten skurrile Theorien rund um Kubricks Horrorklassiker "The Shining".

Das Setting ist unheimlich: Ein fast menschenleeres Hotel. Ein Labyrinth. Blutige Visionen. Zimmer 237. Wahnsinn, Mord & Totschlag. Was wollten uns Stanley Kubrick damit sagen? Rund um den Horrorklassiker The Shining haben sich teils recht schräge (Verschwörungs-)Theorien angesammelt, deren jeweilige Verfechter überzeugt sind, das Rätsel um die versteckte Bedeutung des Films gelöst zu haben.

Leidenschaftlich interpretieren die "Experten" Kubricks Werk - es liegt am Zuschauer, sich darüber zu amüsieren, sich ein Bild von der Glaubwürdigkeit zu machen, oder selber zu spekulieren.

Kinotipps
Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Animationsfilm für die ganze Familie

Kinotipps
Juliet, Naked

Juliet, Naked

Nick-Hornby-Verfilmung mit Ethan Hawke und Rose Byrne

Kinotipps
Bumblebee

Bumblebee

Transformers-Spin-Off

Kinotipps
Mary Poppins' Rückkehr

Mary Poppins' Rückkehr

Emily Blunt verzaubert als Mary Poppins

Kinotipps
Aquaman

Aquaman

Nicht nur Jason Momoa ist hier optisch atemberaubend

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...