Rocks In My Pockets

Drama, LV 2014
Suizidgedanken in surrealen Bildern

Suizidgedanken in surrealen Bildern

Mit "Rocks In My Pockets" legt die lettische Animationskünstlerin Signe Baumane ihr beeindruckendes Langfilmdebüt vor.

Ausgehend von wahren Erlebnissen von Frauen aus ihrer eigenen Familie, deren Mitglieder wie sie an Depression litten und an Selbstmord dachten, geht sie mit surrealen Bildern, visuellen Metaphern und viel Humor der Frage nach der genetischen Veranlagung psychischer Erkrankungen nach und ob man diese umgehen kann. Die Musik dazu liefert der italienische Komponist Kristian Sensini.

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord [KINOTIPP]

Der talentierter Mathieu zeigt in der Bahnhofshalle Paris-Nord vorbeiziehenden Menschen sein Können – doch niemand weiß es zu ...