Rocca verändert die Welt

Familienfilm, Deutschland 2019

Rocca verändert die Welt

Kann ein elfjähriges Mädchen allein in Hamburg leben? Rocca (Luna Maxeiner) stellt sich diese Frage nicht, sie steckt mittendrin. Das wäre auch kein Problem, gäbe es bloß nicht so viele Erwachsene, die alles besser wissen wollen. Filmpreisverdächtiges Kinderfilm-Regiedebüt von Katja Benrath.

Die elfjährige Rocca (Luna Maxeiner) muss ohne ihre geliebte Oma klarkommen, die krank ist. Das Mädchen versorgt sich ganz alleine in dem großen Haus in Hamburg. Das gefällt der Frau vom Jugendamt zwar nicht, aber Rocca hat andere Probleme: In der neuen Schule wird sie gemobt. Nur im Obdachlosen Gerald (Fahri Yardim) findet sie einen Freund. Das Gespann versucht der Oma wieder auf die Beine zu helfen und die lästige Tante vom Jugendamt loszuwerden.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva The Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...