Road To Heaven

Dokumentation/Drama, A/IND 2014
Eine etwas andere Reise durch Indien

Eine etwas andere Reise durch Indien

"Road to Heaven" ist nach "Next Exit Nirvana" und "Indian Dreams" der Abschluss von Walter Größbauers Trilogie "Ach, Indien". In seiner 95-minütigen Dokumentation begleitet er den jungen, eigentlich modern eingestellten Sikh Rajan, der sich auf traditionelle Pilgerreise über die "Grand Trunk Road", eine antike Handelsroute, quer durch Indien begibt.

Bis er das spirituelle Zentrum des Sikhismus im Westen erreicht, lernt er viel über seine Religion und deren Wurzeln, aber auch die Realität seines Landes, das von Korruption, sozialen Missständen und Gewalt an Frauen geprägt ist.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...