Reise zum Mittelpunkt der Erde

Action/Abenteuer, USA 2008
Ein Abenteuer für die ganze Familie

Ein Abenteuer für die ganze Familie

Einmal einen abendfüllenden Spielfilm in 3D zu inszenieren, ist der Traum vieler Filmemacher. Offensichtlich jedoch nicht der von Indie-Regisseur Paul Chart, der für Walden Media und New Line Cinema die dreidimensionale Neuauflage von Jules Vernes Fantasy-Klassiker "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" realisieren sollte.

Chart stieg nämlich in dem Moment aus dem Projekt aus, als ohne sein Einwirken beschlossen wurde, den Abenteuerfilm in 3D zu drehen. Vernes Roman zählt zu seinen Lieblingswerken und den Gedanken, dass das große Action-Abenteuer zu einer Vergnügungspark-Fahrt im Kinoformat verkommt, konnte Chart nicht ertragen. Womit wir auch gleich beim Hauptproblem von Eric Brevigs "Reise zum Mittelpunkt der Erde" angelangt wären. Seine 3D-Version des klassischen Stoffes funktioniert als Effektwundertüte ganz gut, kann als Film aber nicht wirklich überzeugen.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...