Red Planet

Science Fiction/ , USA 2000

Science-Fiction-Spannung auf dem Mars: Näher werden wir dem roten Planeten wohl bis auf weiteres nicht kommen. "Red Planet" führt uns auf einen ausgedehnten Ausflug durch eine Welt, die bisher bloß den obersten Experten der Raumfahrtsbehörden bekannt war. ****

Commander Kate Bowman hat eine große Aufgabe vor sich: Gemeinsam mit ihrer Crew soll sie im Jahr 2050 auf den Mars fliegen. Der rote Planet soll nämlich bald die völlig zerstörte Erde als Lebensort der Menschen ersetzen. Vorher muss Bowmans Mannschaft aber das havarierte Mars Terraforming Project reparieren, das die Marsoberfläche mit Sauerstoff versorgt. Doch nach einem perfekten Start, entpuppt sich diese erste bemannte Mission als wahre Katastrophe: Eine Bruchlandung lässt die Astronauten ohne jede Überlebens-, Kommunikations- oder Fluchtausrüstung zurück. Blutrünstige Käfer und militärische Forschungs-Roboter, die sich nach einer Fehlfunktion gegen die Crew wenden, bergen weitere Gefahr für die ohnehin angeschlagene Mannschaft...

Gleich mit seinem ersten Spielfilm-Projekt greift Ex-Werbefilmer Antony Hoffmann tief in die Trickkiste: Über 900 Effekt-Aufnahmen wurden nachträglich hinzugefügt, um das im im jordanischen Wadi Rum sowie im australischen Coober Peedy gedrehte Spektakel abzurunden. Kameramann Peter Suschitzky, der mit George Lucas für "Das Imperium schlägt zurück" Erfahrungen mit dem Weltall gemacht hat, sorgte für authentische All-Atmosphäre.

Kinotipps
Actionkomödie mit Unfällen, Explosionen und derben Sprüchen

Kinotipp: CHiPs

Zwei schräge Vögel geben bei der kalifornischen Autobahnpolizei Gas

Kinotipps
Michael Keaton schafft als Ray Kroc ein globales Imperium

Kinotipp: The Founder

Die Entstehungsgeschichte der Fast-Food-Kette McDonald’s

Kinotipps
Conni kämpft mit ihren Freunden gegen ein Hotelprojekt

Kinotipp: Conni & Co 2: Das Geheimnis des T-Rex

Emma Schweiger und ihre Freunde wollen diesmal eine Insel retten

Kinotipps
Gabrielle (Marion Cotillard) sehnt sich nach der absoluten Liebe

Kinotipp: Die Frau im Mond – Erinnerung an die Liebe

Marion Cotillard ist verrückt nach Männern

Kinotipps
Eine faszinierende Doku über rein visuelle Kommunikation

Kinotipp: Seeing Voices

Faszinierender Einblick in die Welt der Gebärdensprache

Kinotipps
Flavio Fornasa, Garderobier an der Mailänder Scala

Kinotipp: Secondo Me

Gemächliche Doku gibt Einblick ins Leben dreier Garderobiers