Recep Ivedik 6

Komödie, Türkei 2019

In TV und Kino finden: Kader Ezgec, Nurullah Celebi, Sahan Gökbakar, Togan Gökbakar

Recep Ivedik 6

Fortsetzung der erfolgreichen Recep-Ivedik-Reihe – wieder mit Şahan Gökbakar in der Hauptrolle und unter der Regie von Togan Gökbakar.

Unser Held, Recep İvedik, schaut zu Hause fern, als ihm der Postler eine Überraschungseinladung zum jährlichen Trockenbohnenfest der Provinz Konya überbringt. Sehr erfreut über diese Neuigkeiten, überredet Recep seinen besten Freund Nurullah, sich ihm anzuschließen, aber aufgrund eines Missverständnisses mit dem Reisebüro bekommen sie Flugtickets nach Kenia in Afrika anstatt nach Konya in der Türkei. Nachdem sie in Kenia angekommen sind und sich auf eine Safari-Tour begeben haben, finden sich unsere glücklosen Gefährten in einer endlosen Savanne zwischen zwei rivalisierenden lokalen Stämmen wieder. Viele Abenteuer warten auf Recep in diesem unbekannten und exotischen Land, und er will um jeden Preis nach Hause zurückkehren – meist mit urkomischen Resultaten. Dieser neue Teil der rekordverdächtigen Kinohit-Reihe Recep İvedik, kreiert von Şahan Gökbakar, verspricht dem Publikum viele komische Momente und jede Menge Spaß.

Kinotipps
Tabaluga & Leo - Der Weihnachtsfilm

Tabaluga & Leo – Der Weihnachtsfilm [KINOTIPP]

TV-Drache Tabaluga kommt mit einer Weihnachtsepisode von 2003 zurück auf die Leinwand

Kinotipps
Platzspitzbaby

Platzspitzbaby [KINOTIPP]

Bewegende Geschichte aus dem Züricher Drogenmilieu – aus der Sicht einer 11-Jährigen!

Kinotipps
Eiffel in Love

Eiffel in Love [KINOTIPP]

Eine Geschichte über gesellschaftliche Etikette, verbotene Gefühle und eine unerfüllte Sehnsucht

Kinotipps
Juzni vetar 2 - Ubrzanje

Juzni vetar 2 – Ubrzanje [KINOTIPP]

Die Saga von Petar Maraš geht weiter!

Kinotipps
Encanto

Encanto [KINOTIPP]

Obwohl sie keine magischen Kräfte hat, muss ein junges Mädchen ihren Heimatort retten

Kinotipps
The Power of the Dog

The Power of the Dog [KINOTIPP]

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Savage aus dem Jahr 1967, mit Benedict Cumberbatch