Rajas Reise

CH 2007
Raja reist nach Österreich

Raja reist nach Österreich

"Rajas Reise", das ist die Geschichte des geheimnisvollen Elefanten Raja, die dessen Weg von seiner Heimat in Südindien bis nach Wien verfolgt. Um 1550 wurde der Dickhäuter von den Wäldern Keralas aus über Lissabon nach Wien geschickt. Raja sollte ein Geschenk des früheren portugiesischen Königs an den österreichischen Erzherzog Maximilian sein.

Die Erkundungen des Gandhi-Aktivisten P.V. Rajagopal entlang der Wegstrecke fördern Überraschendes zutage und wecken spannende Assoziationen. Raja wird auf seiner Reise festgenommen, geschult, muss im Wald arbeiten oder bei Tempelfesten auftreten. Und schließlich wird er zum Statussymbol europäischer Herrscher.

"Rajas Reise" führt zurück in die Anfänge einer Geschichte von Bemächtigung, Habgier und Prestigedenken. Die Konfrontation dessen mit dem Blick und den Gedanken eines indischen Besuchers in Europa lädt zum eigenen Reflektieren ein.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...