Purgatorio: A Journey Into The Heart Of The Border

Dokumentation, USA/MEX 2013
Leben an der Grenze zwischen USA und Mexiko

Leben an der Grenze zwischen USA und Mexiko

Über 3.000 Kilometer erstreckt sich die Grenze zwischen Mexiko und den USA. Der Dokumentarfilm "Purgatorio: A Journey Into The Heart Of The Border" streift durch diese Landschaft, bliebt kurz an einzelnen Menschen und ihren Geschichten hängen, wenn sie die Grenze überwinden, sie bewachen oder einfach an ihr leben.

Regisseur Rodrigo Reyes zielt in seinem Film nicht auf die politische Brisanz und Aktualität der Grenz- und Migrationspolitik, sondern fokussiert auf sehr persönliche Geschichten rund um die illegale Einwanderung und die visuelle und emotionale Erfahrung der Grenze.

In TV und Kino finden: Rodrigo Reyes

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!