Pulse

Horror/Thriller, USA 2006
Endzeit aus dem Internet

Endzeit aus dem Internet

Maden im Kühlschrank und ein gequälter Zombie, der nebst Kleidungsstücken aus einer Waschmaschine fällt, gehören noch zu den geringsten Schrecken, die der Thriller "Pulse - Du bist tot bevor du stirbst" verbreitet. Denn in Jim Sonzeros Remake des japanischen Horrorstreifens "Kairo" (2001) geht es um die Auflösung menschlicher Identität und Sinn stiftender Kommunikation auf der Welt.

Hervorgerufen wird dieser Zerfall durch moderne Technik, die eigentlich dem Zusammenhalt zwischen den Individuen dienen sollte: dem Internet. Inhaltlich ambitioniert und ästhetisch aufwändig, geriet das Kinodebüt des als hip geltenden Werbefilmers Sonzero jedoch bedauerlich plakativ.

In einem College angesiedelt, wurde "Pulse" besetzt mit einer Reihe junger amerikanischer Darsteller, die sich erste Sporen bereits verdient haben. Als tapfere Heldin agiert die Psychologie-Studentin Mattie (Kristen Bell aus der US-TV-Serie "Veronica Mars"), die E-Mails von ihrem Freund erhält, der sich gerade umgebracht hat. Dabei ist sein PC noch nicht einmal angeschlossen. Während ihre Umwelt sich mehr und mehr in einen Hort des Grauens verwandelt - Freunde atomisieren sich, Schattenwesen tauchen auf, die Nachrichten berichten von Suizid-Häufung - kommt Mattie gemeinsam mit dem coolen Bastler Dexter (Ian Somerhalder, Serienstar und Model) den Hintergründen auf die Spur: Wesen aus einem Zwischenreich scheinen via Internet das Unheil unter den Menschen zu verbreiten.

Kinotipps
Crawl

Crawl

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber - 5 Sterne undercover

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light

Kinotipps
Good Boys

Good Boys