Pretty Dyana

Drama, ETH/D/F 2008
Ungewöhnliche Verzierungen

Ungewöhnliche Verzierungen

Einem Autotyp und seiner Geschichte ist der serbische Filmemacher Boris Mitic in seinem Dokumentarfilm "Pretty Dyana" auf der Spur. Dass Citroen nicht nur Autos für intellektuelle Nostalgiker hergestellt hat, sondern auch Gebrauchtwagen für jedermann, ist bekannt. Weniger bekannt ist allerdings der Nutzwert der Dyane, der Nachfolgerin der "Ente", des Citroen 2CV. Und genau das zeigt Boris Mitic.

Der Dokumentarfilm nimmt den Zuseher mit auf eine Reise nach Belgrad. Dort begleitet der serbische Regisseur eine Gruppe von Roma, die am Rande von Belgrad diese Autos weiterverwerten - indem sie sie auseinandernehmen und für ihre Zwecke umrüsten: Was dann von der Dyane ohne Karosserie und Verkleidung übrig bleibt sieht allerdings weniger ansehnlich und mehr wie Schrott aus. Auf den zweiten Blick entdeckt man allerdings Radios und Zigarettenanzünder unter dem frei in die Luft ragende Lenkrad.

"Pretty Diana" lief auf zahlreichen Festivals und hat zum Beispiel den Preis für die beste Dokumentation beim Festival "Wiesbaden Go East" gewonnen.

Kinotipps
Mantra - Sounds Into Silence

Mantra - Sounds Into Silence

Mantras singen - nur etwas für Esoteriker?

Kinotipps
Nico, 1988

Nico, 1988

Biopic über die Priesterin der Finsternis

Kinotipps
Die geheimen Farben der Liebe

Die geheimen Farben der Liebe

Die magischen Momente eines inspirierenden Liebespaares

Kinotipps
Papillon

Papillon

Machen es Charlie Hunnam und Rami Malek so gut wie Steve McQueen und Dustin Hoffman?

Kinotipps
Sicario 2

Sicario 2

Benicio Del Toro und Josh Brolin im brutalen Drogenkrieg

Kinotipps
Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Intimer Einblick in das Leben eines Radrennfahrers am Ende seiner Karriere