Porto

Drama/Romanze, P/F/USA/PL 2016

Jake und Mati erleben eine Liebesnacht in Porto

Die alte portugiesische Hafenstadt Porto bietet den Schauplatz, an dem sich der Amerikaner Jake (Anton Yelchin) und die Französin Mati (Lucie Lucas) als Fremde begegnen. Es ist Liebe auf den ersten Blick, der eine einzige gemeinsame Nacht folgt, in der allerdings die Zeit still zu stehen scheint. So kurz die Beziehung der beiden scheint, trägt sie das Paar doch durch sein Leben.

Darum geht’s in ‚Porto‘:

Die Verbindung samt der glücklichen und leidvollen Erinnerungen wird sie für ewig begleiten. ‚Porto‘ ist der erste Spielfilm des Dokufilmers Gabe Klinger, der dafür Nachwuchsstar Anton Yelchin (‚Star Trek‘) vor die Kamera bekam, der im Vorjahr bei einem Unfall ums Leben kam.

‚Porto‘ anschauen – Ja oder Nein?

Als Hommage an Anton Yelchin: Ja!

Kinotipps
Senora Teresas Aufbruch in ein neues Leben

Senora Teresas Aufbruch in ein neues Leben

Charmante Romanze

Kinotipps
Die Dunkelste Stunde

Die dunkelste Stunde

Mitreißend und genial gespieltes Polit-Drama

Kinotipps
The Disaster Artist

The Disaster Artist

James Franco setzt einem der schlechtesten Filme aller Zeiten ein Denkmal

Kinotipps
Der andere Liebhaber - L'Amant Double

Der andere Liebhaber

Mischung aus Thriller, Drama und Erotikkammerspiel

Kinotipps
Downsizing

Downsizing

Matt Damon und Kristen Wiig werden Winzlinge

Kinotipps
Deliha 2

Deliha 2

Wird sich die durchgeknallte Zeliha ihren Traum erfüllen können?