Porto

Drama/Romanze, P/F/USA/PL 2016

Jake und Mati erleben eine Liebesnacht in Porto

Die alte portugiesische Hafenstadt Porto bietet den Schauplatz, an dem sich der Amerikaner Jake (Anton Yelchin) und die Französin Mati (Lucie Lucas) als Fremde begegnen. Es ist Liebe auf den ersten Blick, der eine einzige gemeinsame Nacht folgt, in der allerdings die Zeit still zu stehen scheint. So kurz die Beziehung der beiden scheint, trägt sie das Paar doch durch sein Leben.

Darum geht’s in ‚Porto‘:

Die Verbindung samt der glücklichen und leidvollen Erinnerungen wird sie für ewig begleiten. ‚Porto‘ ist der erste Spielfilm des Dokufilmers Gabe Klinger, der dafür Nachwuchsstar Anton Yelchin (‚Star Trek‘) vor die Kamera bekam, der im Vorjahr bei einem Unfall ums Leben kam.

‚Porto‘ anschauen – Ja oder Nein?

Als Hommage an Anton Yelchin: Ja!

Kinotipps
Augenblicke - Gesichter einer Reise

Augenblicke - Gesichter einer Reise

Kinotipps
Wohne lieber ungewöhnlich

Wohne lieber ungewöhnlich

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde