Poll

Drama, D/A/EST 2010
Ein Mädchen in den Wirren des Krieges

Ein Mädchen in den Wirren des Krieges

"Poll", das atemberaubende Drama mit starken Hauptdarstellern spielt auf dem Gut Poll in Estland kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Alles dreht sich um ein 14-jähriges Mädchen, das einen estnischen Revolutionär vor ihrer eigenen Familie versteckt. Erwin Steinhauer tritt im Film in der Rolle eines Wiener Universitätsprofessors auf.

Die 14-jährige Oda, gespielt von der deutschen Debütantin Paula Beer, kommt im Sommer 1914, nach dem Tod ihrer Mutter und kurz vor Ausbruch des Weltkriegs, auf das Gut Poll, wo ihr Vater Ebbo mit seiner zweiten Frau lebt und sich dort seiner Leidenschaft, dem Sezieren von Gehirnen, hingibt. Das junge Mädchen erlernt einige medizinische Grundbegriffe, die ihr durchaus nützlich sind, als sie auf einen schwer verletzten estnischen Anarchisten stößt. Sie versteckt den jungen Mann vor den Kosaken, die auf dem Gut stationiert sind, und vor ihrer Familie. Sie kämpft um das Leben ihres Patienten inmitten sozialer Spannungen, bedrückender Kriegsstimmung und Schwierigkeiten in einer stark disharmonischen Familie.

Kraus ("Vier Minuten") hat das Drehbuch selbst verfasst und sich dabei an dem Schicksal seiner Tante Oda Schäfer orientiert. 15 Jahre lang arbeitete er an dem Drehbuch. "Im Grunde kreist der Film um das Schicksal einer Familie in einer für Europa entscheidenden historischen Phase. Der Untergang einer kleinen Welt am Rande der europäischen Zivilisation spiegelt den großen Untergang ganz Europas im Ersten Weltkrieg" wider, sagte Kraus.

Chris Kraus hat vor zwei Jahren auch als Opernregisseur debütiert. Er filmte die vom Stardirigenten Claudio Abbado aufgeführte Beethoven-Oper "Fidelio" am Teatro Valli in der norditalienischen Stadt Reggio Emilia. An der Aufführung wirkte auch der Wiener Arnold Schönberg-Chor mit.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...