Plötzlich Prinzessin 2

Romanze/Komödie, USA 2004
Plötzlich Prinzessin 2

Garry Marshall, dessen Welthit "Pretty Woman" unvergessen ist, hat sich "Plötzlich Prinzessin 2" geleistet. Die Fortsetzung der märchenhaften Verwandlung eines Girls zur Prinzessin ist eine Teenie-Komödie mit Hang zum Kitsch.

Im ersten Film war die junge Mia von ihrer verheimlichten Großmutter Clarisse, der eleganten Königin der europäischen Fantasiemonarchie Genovia, für die Thronfolge gewonnen worden. Es war nicht leicht, aus einem amerikanischen Mittelschicht-Teenager eine junge Frau zu machen, die sich in Adelskreisen zu bewegen und zu benehmen weiß.

Aber dieses harte Stück Arbeit liegt zu Beginn des zweiten Films um die US-Prinzessin bereits zurück. Nun soll Mia nicht nur schneller als erwartet an die Spitze von Genovia treten, sondern sie muss zu diesem Zweck auch ganz rasch standesgemäß heiraten. Es ist der fiese Vicount Mabrey, der auf Einhaltung dieses schon vergessen geglaubten alten Gesetzes von Genovia dringt. Der Adlige hofft noch immer, seinen charmanten Neffen Nicholas auf den Thron bringen zu können, wenn Mia an der erzwungenen Eheschließung scheitern sollte. Doch es findet sich ein standesgemäßer Auserwählter für die Prinzessin, der schlanke Duke of Kenilworth. Das ist ein sympathischer junger Mann von Welt, der nur einen Nachteil hat: Mia liebt ihn nicht. Vielmehr gehen ihre Gefühle ausgerechnet in Richtung Nicholas, an den sie nach einer ersten unangenehmen Begegnung ihr Herz verliert. Und auch Clarisse findet ihr spätes Glück...

Kinotipps
Crawl

Crawl

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber - 5 Sterne undercover

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light

Kinotipps
Good Boys

Good Boys

Kinotipps
Streik

Streik [KINOTIPP]

Das neue bewegendes Sozialdrama von Stéphane Brizé (Der Wert des Menschen)