Plastic Planet

Dokumentation, A 2009
Arbeiterinnen in der Plastik-Schneiderei

Arbeiterinnen in der Plastik-Schneiderei

Der österreichische Regisseur Werner Boote hat sich für seine neue Kinodokumentation das Thema Plastik vorgenommen. Er zeigt die Unmengen an Kunststoffen, die unsere Haushalte und Weltmeere füllen. In Gesprächen mit Experten und Lobbyisten lässt er gesundheitliche und ökologische Bedenken mit den Interessen der Industrie aufeinandertreffen.

Der Standpunkt des Filmemachers ist dabei klar. "Nach diesem Film werden Sie nie wieder aus einer Plastikflasche trinken", verspricht der Trailer. Schließlich konnte Boote aus den Unternehmen der Plastik-Industrie nicht herausbekommen, woraus genau ihre Produkte gemacht sind. Dabei kann der wichtige Bestandteil Bisphenol A "schon in sehr geringen Mengen gefährlich werden, eventuell sogar das Erbgut schädigen", heißt es im Online-Auftritt zu der Produktion. Wer also auf seine Pet-Flaschen auf keinen Fall verzichten möchte, sollte sich einen Besuch der Vorstellung genau überlegen.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an