Phaidros

Essayistischer Film, Österreich 2018
Phaidros

Phaidros

Regisseurin Mara Mattuschka zeigt die Machtverhältnisse in der LGBT/Queer-Szene einer Großstadt der Gegenwart auf.

Sokrates möchte die Liebe ergründen. Der griechische Philosoph wird vom jungen Phaidros zu flammenden Reden angestachelt. Doch das alles findet nur im Wiener Theater statt. Den Philosophen spielt der Alt-Schauspieler Werner Maria Strauß. Er bringt immer mehr den jungen Kollegen Emil Bach in Bedrängnis. Der will mit dem Phaidros seinen Durchbruch feiern. Doch Aufführung, Bühne, Handlung und Realität verschwimmen in einer großen Intrige Straußens.

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene