Penelope

Komödie/Fantasy, GB/USA 2006
Penelope ist mit einem Fluch belegt

Penelope ist mit einem Fluch belegt

Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper ist vielen Menschen nicht fremd, aber in Zeiten von Schönheitsoperationen scheint das Problem oft gar nicht mehr so schlimm. In Mark Palanskys farbenprächtigem Regiedebüt "Penelope" jedoch muss ein junges Mädchen, gespielt von Christina Ricci, am eigenen Leib erfahren, dass auch der Schönheitschirurgie Grenzen gesetzt sind.

Aufgrund eines Fluchs, der auf der Familie väterlicherseits lastet, wird Penelope (Ricci) mit einer Schweinenase geboren, welche sich als inoperabel erweist. Geschockt über das Aussehen des Töchterchens errichten ihr die Eltern eine eigene kleine Welt auf ihrem Anwesen, so dass sie das Haus nicht verlassen muss. Um Ruhe vor neugierigen Reportern zu haben, inszenieren sie sogar Penelopes Begräbnis. Als aus dem kleinen Mädchen eine erwachsene Frau wird, beginnt die Suche nach einem passenden Mann - denn nur einer der sie liebt wie sie ist, kann den Fluch aufheben.

Christina Ricci war die Wunschkandidatin von Oscarpreisträgerin Reese Witherspoon, die erstmals als Hauptproduzentin auftrat und im Film auch eine kleine Rolle übernahm. James McAvoy, der zuletzt in "Abbitte" (2007) und "Wanted" (2008) zu sehen war, verkörpert in seiner Rolle als Max den typischen bösen Jungen, der auf den ersten Blick so überhaupt keine Traumprinz-Qualitäten zu haben scheint. Eine besondere Rolle in Mark Palanskys gelungenen und modernen Märchen nahm auch die Ausstattung ein, die an Filme wie "Big Fish" (2003) oder "Charlie und die Schokoladenfabrik" (2005) von Tim Burton erinnert.

Kinotipps
Le grand bal - Das Große Tanzfest

Le grand bal – Das Große Tanzfest

In einem französischen Dorf treffen sich jedes Jahr zweitausend Menschen, um gemeinsam sieben Tage und acht Nächte lang ...

Kinotipps
Alexander McQueen - Der Film

Alexander McQueen – Der Film

Ian Bonhôte und Peter Ettedgui schufen ein Biopic des außergewöhnlichen Modeschöpfers

Kinotipps
RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit

Die 85-jährige Richterin Ruth Bader Ginsburg bietet am Supreme Court der USA auch Donald Trump die Stirn – ein fesselndes Porträt

Kinotipps
Loro

Loro

Paolo Sorrentino drehte ein Biopic über Silvio Berlusconi, mit Toni Servillo in der Hauptrolle

Kinotipps
Glass

Glass

Regisseur M. Night Shyamalan lässt die Hauptfiguren seines Kultfilms Unzerbrechlich und das Biest aus Glass auf der Leinwand ...

Kinotipps
Manhattan Queen

Manhattan Queen

In der herzerwärmenden Komödie nach Cinderella-Prinzip flunkert sich Jennifer Lopez als strebsame Supermarkt-Angestellte aus ...