Penelope

Komödie/Fantasy, GB/USA 2006
Penelope ist mit einem Fluch belegt

Penelope ist mit einem Fluch belegt

Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper ist vielen Menschen nicht fremd, aber in Zeiten von Schönheitsoperationen scheint das Problem oft gar nicht mehr so schlimm. In Mark Palanskys farbenprächtigem Regiedebüt "Penelope" jedoch muss ein junges Mädchen, gespielt von Christina Ricci, am eigenen Leib erfahren, dass auch der Schönheitschirurgie Grenzen gesetzt sind.

Aufgrund eines Fluchs, der auf der Familie väterlicherseits lastet, wird Penelope (Ricci) mit einer Schweinenase geboren, welche sich als inoperabel erweist. Geschockt über das Aussehen des Töchterchens errichten ihr die Eltern eine eigene kleine Welt auf ihrem Anwesen, so dass sie das Haus nicht verlassen muss. Um Ruhe vor neugierigen Reportern zu haben, inszenieren sie sogar Penelopes Begräbnis. Als aus dem kleinen Mädchen eine erwachsene Frau wird, beginnt die Suche nach einem passenden Mann - denn nur einer der sie liebt wie sie ist, kann den Fluch aufheben.

Christina Ricci war die Wunschkandidatin von Oscarpreisträgerin Reese Witherspoon, die erstmals als Hauptproduzentin auftrat und im Film auch eine kleine Rolle übernahm. James McAvoy, der zuletzt in "Abbitte" (2007) und "Wanted" (2008) zu sehen war, verkörpert in seiner Rolle als Max den typischen bösen Jungen, der auf den ersten Blick so überhaupt keine Traumprinz-Qualitäten zu haben scheint. Eine besondere Rolle in Mark Palanskys gelungenen und modernen Märchen nahm auch die Ausstattung ein, die an Filme wie "Big Fish" (2003) oder "Charlie und die Schokoladenfabrik" (2005) von Tim Burton erinnert.

In TV und Kino finden: Christina Ricci, James McAvoy, Reese Witherspoon, Mark Palansky

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!

Kinotipps
Boonie Bears: Ein tierisches Abenteuer

„Boonie Bears: Ein tierisches Abenteuer“ [KINOTIPP]

Holzfäller Vick und seine Bären-Freunde Bramble und Briar erleben in einem Freizeitpark rasante Abenteuer