Parker

Krimi/Thriller, USA 2013
Schlagabtausch zwischen Leslie und Parker

Schlagabtausch zwischen Leslie und Parker

Kontrolliert, smart und kompetent: Jason Statham verköpert in Taylor Hackfords ("Ein Offizier und Gentleman") rasantem Actionthriller einen professionellen Dieb, dessen neuer Coup schief läuft - und dem noch dazu eine neugierige Immobilienmaklerin, gespielt von Jennifer Lopez, in die Quere kommt.

Der kantige Hollywoodstar Statham ist der titelgebende Parker - ein Profi-Gangster, der am liebsten nur gestohlenes Geld einsackt, im Zweifel aber vor Mord auch nicht zurückschreckt. Sein jüngster "Job" wurde von Hurley (Nick Nolte) eingefädelt, dem Vater seiner Freundin. Doch die neuen "Geschäftspartner" wollen Parker nichts Gutes. Nach einem Überfall nehmen sie ihm erst seinen Anteil des Geldes und dann fast das Leben. Parker, von Statham mit gewohnt undurchdringlicher Miene und reichlich Muskeleinsatz gespielt, startet einen Rachefeldzug.

Zur selben Zeit fristet Leslie (Lopez) ein frustrierendes Dasein als verschuldete, erfolglose Immobilienmaklerin in Palm Beach, dem Dorado der Superreichen im US-Staat Florida. Leslie ist wieder zu ihrer Mutter gezogen und versucht verzweifelt, ihrem Leben endlich den richtigen Dreh zu geben - privat wie beruflich läuft es nicht gut. Dann taucht Parker in ihrem Immobilienbüro auf. Getarnt als reicher Texaner will er sich eine Villa vermitteln lassen. Doch die clevere Leslie durchschaut schnell, dass der gut aussehende Machotyp ganz andere Pläne hat und setzt ihn so unter Druck...

Es macht Spaß Lopez zuzuschauen, wie sie als gewitzte Leslie versucht, ihren Teil am großen Deal abzubekommen, den Parker im Zuge seines Rachefeldzugs plant. Mit Grips und Körpereinsatz versucht sie in der Rolle der Leslie, den störrischen Mann für sich zu gewinnen - und man ist sich nicht sicher, ob diese Leslie nur ans Geld denkt oder sich vielleicht in Parker auch verliebt hat.

Regisseur Taylor Hackford ("Ray") entwickelte die Story auf der Grundlage des Bestsellers "Flashfire" von US-Autor Donald E. Westlake alias Richard Stark, der zahlreiche Krimis mit Parker als Hauptfigur geschrieben hat. Über die knallige Sonnen-Kulisse Floridas legt Hackford sehr gekonnt den Schatten des Bösen - wobei der stellenweise recht brutalen Story ein paar Funken Ironie an der ein oder anderen Stelle sicher gut getan hätten.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Harri Pinter, Drecksau

Bevor die dritte ORF-Stadtkomödie 2018 ins Fernsehen kommt, startet "Harri Pinter, Drecksau" in Kärnten und Osttirol im Kino. ...

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Geostorm

Der Film "Geostorm" klingt zunächst wie eine schöne Utopie: Weil die Erde von immer mehr Naturkatastrophen bedroht war, hatten ...

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Träum was Schönes!

Im italienischen Original trägt "Träum was Schönes!", der 2016 die Directors' Fortnight der Filmfestspiele von Cannes eröffnen ...

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses

Kinotipps
Ein neuer Superheld - und das in Unterhosen

Kino-Tipp: Captain Underpants

Ein neuer Superheld in Feinripp