Ostwind 2

Abenteuer/Drama, D 2015
Mika trifft mit Pferd Ostwind auf Milan und seine Schimmelstute

Mika trifft mit Pferd Ostwind auf Milan und seine Schimmelstute

Es ist bereits der zweite Film, den die deutsche Regisseurin Katja von Garnier ("Abgeschminkt!") im Jahr 2015 ins Kino bringt. Nach ihrer Doku "Forever and a Day" über die Rockband Scorpions, kommt nun die Fortsetzung von Garniers 2013 erfolgreich gestartetem Abenteuer "Ostwind" rund um Pferde und junge Mädchen auf die Leinwand.

Es sind wieder Sommerferien und Mika hat endlich wieder Zeit für Ostwind. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden am Bauch des Pferdes, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht der Hof Kaltenbach vor der Pleite. Daraufhin entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt.

Doch während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute. Plötzlich taucht ein fremder Bub namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen.

Hanna Binke schlüpft wieder in die Rolle der Mika, auch Darsteller wie Tilo Prückner und Jürgen Vogel sind in der Fortsetzung dabei.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern