Ostwind - Aufbruch nach Ora

Abenteuer, D 2017

Mika und Ostwind verschlägt es nach Andalusien

Katja von Garnier führt die Geschichte rund um Mika und ihren schwarzen Hengst Ostwind weiter. 2013 hatte die deutsche Regisseurin den ersten Teil des Jugendabenteuers in die Kinos gebracht; eine Fortsetzung (‚Ostwind 2‘) folgte vor zwei Jahren. Wie in den beiden Vorgängern wird auch im dritten Teil ‚Ostwind - Aufbruch nach Ora‘ die Hauptfigur der Mika von Hanna Binke verkörpert.

Teil drei der herzigen Familienfilm-Reihe: Mika (Hanna Binke) ist erwachsen geworden und als Pferdeflüsterin im Therapiezentrum Kaltenbach eine echte Berühmtheit. Diese Aufgabe wächst ihr allerdings über den Kopf, sie möchte -ebenso wie Ostwind -frei sein. Also packt Mika alles zusammen und verschwindet mit Ostwind nach Andalusien, um seine Wurzeln zu finden. Sie beginnt auf Pedros (Thomas Sarbacher) Hacienda zu arbeiten und genießt nebenbei ihre Freiheit. Bei einem Ausritt entdeckt sie die idyllische Wasserquelle Ora, wo ihr die mysteriöse Tara (Nicolette Krebitz), die hier zurückgezogen mit vielen Wildpferden – Ostwinds Familie! – lebt, über den Weg läuft. Als aber herauskommt, dass die Quelle verkauft worden ist, setzen Mika und ihre Freunde alles daran, die Heimat der freien Vierbeiner zu retten …

Die atemberaubenden Bilder schöner Wildpferde in der andalusischen Landschaft ziehen in den Bann. Wermutstropfen: die oft hölzernen Dialoge.

Kinotipps
Wildhexe

Wildhexe

Kinotipps
Career Day mit Hindernissen

Career Day mit Hindernissen

Kinotipps
Intrigo - Tod eines Autors

Intrigo - Tod eines Autors

Kinotipps
The Guilty

The Guilty

Kinotipps
Wuff

Wuff

Kinotipps
Hunter Killer

Hunter Killer