On the Milky Road

Komödie, Serbien, Großbritannien, USA 2016

On the Milky Road

Mit ‚On The Milky Road‘ kehrt der Balkan-Fellini Emir Kusturica ins Kino zurück.

Emir Kusturica galt als Liebling der Kritiker (zwei Goldene Palmen in Cannes), zuletzt stand er wegen seiner politischen Haltung (Großserbien) in der Kritik.

Das ändert nichts daran, dass sein neuer Spielfilm wie einst bei seinem Durchbruch Schwarze Katze, weißer Kater (1998) wieder garniert ist mit fantasievollen Ideen und bizarrem Humor,

Es geht um Milchmann Kosta (Kusturica selbst), der sich im Bosnienkrieg in eine Italienerin (Bellucci, die für ihre Rolle serbisch lernte) verliebt. Doch beide sind jemand anderem versprochen. Sie brennen durch, werden jedoch von den Schergen eines Generals verfolgt, der sich von der Italienerin verraten fühlt...

Die Lust am Fabulieren ist Kusturica geblieben. Nicht alles geht auf wie früher, oft blitzt aber der Glanz alter Tage auf, etwa in einer Szene, in der sich drei Soldaten mit einem Schmetterling herumplagen. Ein echtes Manko hingegen ist Kusturica selbst, seine Schauspielkunst ist bescheiden. Nächstes Mal bitte einen anderen Hauptdarsteller.

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel