Oktober November

Drama, A 2013
Verena führt mit ihrem Mann das Gasthaus

Verena führt mit ihrem Mann das Gasthaus

"Oktober November" nennt sich das konzentrierte Familiendrama von Götz Spielmann ("Revanche"), das in Toronto seine Uraufführung feierte. Ein stillgelegtes Gasthaus in einem Alpendorf ist diesmal der zentrale Schauplatz, an dem sich zwei Schwestern am Sterbebett ihres Vaters wieder versöhnen. In den Hauptrollen sind Ursula Strauss, Nora von Waldstätten und Peter Simonischek zu sehen.

Strauss verkörpert Verena, die in dem viel zu großen Gasthaus mit ihrem Mann (Johannes Zeiler) und dem gemeinsamen Sohn lebt und eine Liebesaffäre mit dem Arzt ihres Vaters (Sebastian Koch) unterhält. Als der Vater (Simonischek), ein mürrischer Patriarch, bei einem Herzinfarkt nur knapp dem Tod entkommt, kommt die erfolgreiche Fernsehschauspielerin Sonja (von Waldstätten) in das Dorf ihrer Kindheit zurück. Während sie die Menschen auf Distanz hält und stets ein wenig verloren wirkt, stellt Verena sich immer in den Dienst der Familie und verspürt die dringende Sehnsucht nach einem anderen Leben. Die so verschiedenen Schwestern treffen sich auf der Suche nach ihrer Identität und der Hoffnung auf Veränderung.

Dass diese Suche nicht ohne Reibungen von statten geht, kann man sich vorstellen, doch Spielmann legt keinen Wert auf künstliche Dramatik. Wie der Regisseur und Drehbuchautor es schafft, seine Figuren stets nur das Nötigste sagen zu lassen und dabei um sie herum eine spannungs- und energiegeladene Atmosphäre zu kreieren, lässt einen vor allem in der ersten Hälfte des Films immer wieder den Atem anhalten. Eingebettet in die impressionistischen Herbstbilder von Martin Gschlacht entsteht dabei langsam das Bild einer Familie, in der - wie so oft - mehr unausgesprochen mitschwingt als tatsächlich je thematisiert wurde. Die Erzählhaltung ist dabei noch um einiges reduzierter, minimalistischer, radikaler als in "Revanche".

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
Searching

Kinotipp: Searching

Extrem spannendener Desktop-Film