Offset

Drama/ , F/D/CH 2006
Alexandra Maria Lara trägt den gesamten Film

Alexandra Maria Lara trägt den gesamten Film

Brindusa (Alexandra Maria Lara) und Stefan (Felix Klare) turteln Händchen haltend im winterlichen Bukarest. Die rumänische Dolmetscherin und der deutsche Ingenieur wollen heiraten. Regisseur Didi Danquart baut in seinem Film "Offset" eine Scheinidylle auf, doch der Zuschauer ahnt, dass etwas dazwischen kommen wird.

Stefans Mutter (Katharina Thalbach) kennt Brindusa nur von einem Foto, ist aber gänzlich gegen die Verbindung. Was jedoch weit schwerer wiegt: Die junge Frau hat ein langjähriges Verhältnis mit ihrem Chef, dem Druckereibesitzer Iorga (Razvan Vasilescu), gerade beendet. Sie verheimlicht diesem die bevorstehende Heirat. Bis Stefan, der von dem Verhältnis weiß, den Chef mit dieser Tatsache konfrontiert. Von da an läuft alles aus dem Ruder.

Danquart spielt gekonnt mit der Kulisse. Rumäniens Hauptstadt, die Straßen von Eis und Schnee bedeckt, die Fassaden der Häuser heruntergekommen: Es ist das in vielen Köpfen vorherrschende Osteuropa-Bild. Danquart aber lässt es nie vordergründig werden, sondern baut geschickt die Mosaiksteine vom Bukarester Alltag in seinen 109 Minuten langen Film ein, der schon auf dem Filmfestival in Rom die Zuschauer beeindruckte.

Dem Regisseur geht es um die Charaktere. Deshalb lässt er die Gegensätze zum Teil heftig aufeinander prallen. So darf Katharina Thalbach als Mutter alle fiesen Schwiegermutter-Klischees Wirklichkeit werden lassen. Stefans Vater (Manfred Zapatka) gibt dazu den Oberlehrer-Typen. Schon Thalbachs Satz "Da ist unser Flughafen in Paderborn aber schöner" bei Ankunft in Bukarest zeigt die ganze Borniertheit von Stefans Familie.

Vor allem aber geht es um Brindusa. Sie ist offenbar hin- und hergerissen: Einerseits verhält sich ihr Chef Angestellten, Geschäftspartnern und in erster Linie seiner Frau gegenüber wie ein Ekel, andererseits lässt er bei der jungen Frau seinen Charme spielen und überhäuft sie mit Blumen. Die Hochzeit mit Stefan erscheint für sie wie eine Flucht, steht nach der Heirat doch die endgültige Reise nach Deutschland an. Schließlich kommt es zum Showdown zwischen Iorga und Stefan...

Kinotipps
Die Kanadische Reise

Die Kanadische Reise

Kleine Lügen, große Geheimnisse!

Kinotipps
Abschied von den Eltern

Abschied von den Eltern

Eindlingliche Schilderung einer Flucht vor den Nazis

Kinotipps
Meine teuflisch gute Freundin

Meine teuflisch gute Freundin

Gewitzte Teenie-Komödie

Kinotipps
Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Anime-Schlacht um den heiligen Gral

Kinotipps
Am Strand

Am Strand

Kinotipps
Nicht ohne Eltern

Nicht ohne Eltern

Eine herzliche Liebeserklärung an einen „Verrückten“