Nur eine Stunde Ruhe

Komödie, F 2014
Zahnarzt Michel (Christian Clavier) findet am Flohmarkt eine Jazz-LP

Zahnarzt Michel (Christian Clavier) findet am Flohmarkt eine Jazz-LP

Nach dem aktuellen Bühnenerfolg "Nur eine Stunde Ruhe" von Florian Zeller hat Regiealtmeister Patrice Leconte mit den Stars Christian Clavier ("Monsieur Claude und seine Töchter") und Carole Bouquet eine unterhaltsame Kinoversion geschaffen, die als Bürgerposse daherkommt.

Zahnarzt Michel (Clavier) wünscht sich in seinem Pariser Altbau-Apartment eine Stunde Ruhe, um die Jazz-LP "Me, Myself And I" zu genießen, die er auf dem Flohmarkt ergattert hat. Doch statt Musikerlebnis erwarten Michel die Katastrophen seines Lebens: Seine in Psycho-Behandlung befindliche Frau (Bouquet) gesteht ihm, dass sein Revoluzzer-Sohn nicht von ihm sei. Seine mit ihr befreundete Geliebte erzählt wiederum ihr von ihrer Affäre mit Michel, während vermeintlich polnische Handwerker die Wohnung unter Wasser legen, eine philippinische Großfamilie sich bei ihm einquartiert und die Nachbarn ihre ausgelassene Sommerparty in seinen Salon verlegen.

All das und noch einige Desaster mehr sind einigermaßen amüsant anzuschauen und wirken wie ein Nachhall der Possen des Theaterautors Georges Feydeau, der um 1900 die Doppelmoral des Bürgertums in abstrusen, exakt konstruierten Geschichten entlarvte. Während die Wohnung sich in ein Schlachtfeld verwandelt, wird in teils lustig pointierten Dialogen der französische Hang zu diskutieren genauso durch den Kakao gezogen wie die Bereitschaft von Etablierten, Schwarzarbeiter zu beschäftigen und ihre Ehepartner zu hintergehen.

Florian Zeller gilt als Liebling der Pariser Gesellschaft. Nicht nur, dass der 35-Jährige mit dem modisch wirren Haar Professor für Literatur und preisgekrönter, in viele Sprachen übersetzter Verfasser von Romanen und Theaterstücken ist. Man kennt ihn auch als Ehemann von Schauspielerin Marine Delterme, einem ehemaligen Topmodel. Die wiederum ist gut befreundet mit ihrer Kollegin Carla Bruni, war sogar Trauzeugin bei deren Vermählung mit Frankreichs damaligem Präsidenten Sarkozy. Kein Wunder also, dass Zeller über Gesellschaftskenntnisse verfügt, die er etwa 2011 in seine Erfolgskomödie über Ehelügen, "Die Wahrheit", einfließen ließ.

Regiestar Patrice Leconte hat die Filmversion von "Nur eine Stunde Ruhe" gekonnt in Szene gesetzt. Mit Christian Clavier und Carole Bouquet in den Hauptrollen wird der Streifen zu einem komödiantischen Genuss, der seinesgleichen sucht.

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Geschichte des Schachweltmeisters Fahim Mohammad, der als Flüchtling aus Bangladesch nach Frankreich emigrierte

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Zwei Bücherwürmer wollen am Ende ihrer Highschool-Zeit auch endlich einmal Spaß haben

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Turbulent, schräg und lustig – diese französische Komödie steckt voller Direktheit, frischem Humor und macht vor allem Laune

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Inspiriert von der Musik des verstorbenen Superstars George Michael entstand diese weihnachtliche RomCom

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]

Der amerikanische Traum hatte sieben Liter Hubraum, acht Zylinder und nur einen Zweck: Ferrari beim größten Rennen der Welt zu ...

Kinotipps
Der letzte Bulle

Der letzte Bulle [KINOTIPP]

Cop Henning Baum wacht nach 25 Jahren aus dem Koma auf – und es hat sich so einiges geändert!