Nomaden des Himmels

Drama, KS 2015

Noch ahnt Shaiyr nicht, dass ihre Idylle bedroht ist

Das Langfilmdebüt des kirgisischen Schauspielers, Drehbuchautors und Regisseurs Mirlan Abdykalykov ist in den Bergschluchten seiner Heimat angesiedelt. Hier lebt eine Nomadenfamilie: der alte Hirte und seine Frau, sowie Schwiegertochter Shaiyr mit Tochter Umsunai. Shaiyrs Ehemann ist vor Jahren in einem Fluss ertrunken, sie aber blieb bei seiner Familie.

Als sich die junge Witwe in den Meteorologen Ermek verliebt, der nebenan eine Messstation aufbaut, droht die Familie auseinanderzubrechen. Und dann taucht, wie eine Art böses Omen, auch noch die erste Baumaschine in der Nähe auf - und mit einem Stück Natur verschwindet auch ein Stück Seele.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...