Noma

Dokumentation, GB 2015

Küchenchef René Redzepi bei der Arbeit

Viermal wurde René Redzepis Restaurant Noma in Kopenhagen in den letzten sechs Jahren von der britischen Fachzeitschrift "Restaurant" zum besten der Welt gekürt. Für seine Kreation einer neuen nordischen Küche wird der gebürtige Mazedonier weltweit gefeiert. In "Noma" porträtiert der Filmemacher Pierre Deschamps den Koch, der als Bub nach Dänemark kam und die gastronomische Welt revolutionierte.

Deschamps ist mit seiner Kamera zugegen, wenn in der Küche außergewöhnliche Köstlichkeiten wie "Wilde Blaubeere und Ameisen" und "Krosse Rentierflechte, Kräuter und Crème fraîche" zubereitet werden, beobachtet René Redzepi und seine bunt zusammengewürfelte Küchen-Crew bei der Arbeit und rekapitulierte die Geschichte des "Noma" mit all ihren Höhen und Tiefen.

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene