Noise And Resistance

Dokumentation, D/E 2011
Musik als Sprachrohr

Musik als Sprachrohr

Schon der Titel "Noise And Resistance" sagt eigentlich alles. Die beiden Regisseurinnen Francesca Araiza Andrade und Julia Ostertag zeigen in ihrem Dokumentarfilm, dass nicht jeder für Kommerz, Kapital und Konsum sein muss. Was manchen nur als Lärm und Störung gilt, machen sie als Artikulation des Widerstands deutlich: Punk.

Punkt ist hier weder eine Modeerscheinung, noch verstaubtes Relikt der Vergangenheit, sondern der lebendige Ausdruck eines Lebensgefühls. Die beiden Regisseurinnen begeben sich an diversen Schauplätzen auf Szenencheck. Ob Hausbesetzer aus Barcelona, Antifaschisten in Moskau, Wagenplatzbewohner aus Berlin oder Punkgirl-Bands aus Schweden - immer ist die Musik eine kollektive Selbstbehauptung und ein Weg "nein" zu sagen.

"Noise And Resistance" ist eine inspirierende Reise durch Europas Utopia der Gegenwart. Und der Film macht Mut zu mehr Eigeninitiative und dazu, den Weg aus alten Abhängigkeiten zu wagen.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern