Noise And Resistance

Dokumentation, D/E 2011
Musik als Sprachrohr

Musik als Sprachrohr

Schon der Titel "Noise And Resistance" sagt eigentlich alles. Die beiden Regisseurinnen Francesca Araiza Andrade und Julia Ostertag zeigen in ihrem Dokumentarfilm, dass nicht jeder für Kommerz, Kapital und Konsum sein muss. Was manchen nur als Lärm und Störung gilt, machen sie als Artikulation des Widerstands deutlich: Punk.

Punkt ist hier weder eine Modeerscheinung, noch verstaubtes Relikt der Vergangenheit, sondern der lebendige Ausdruck eines Lebensgefühls. Die beiden Regisseurinnen begeben sich an diversen Schauplätzen auf Szenencheck. Ob Hausbesetzer aus Barcelona, Antifaschisten in Moskau, Wagenplatzbewohner aus Berlin oder Punkgirl-Bands aus Schweden - immer ist die Musik eine kollektive Selbstbehauptung und ein Weg "nein" zu sagen.

"Noise And Resistance" ist eine inspirierende Reise durch Europas Utopia der Gegenwart. Und der Film macht Mut zu mehr Eigeninitiative und dazu, den Weg aus alten Abhängigkeiten zu wagen.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Kinotipps
Blackkklansman

Blackkklansman

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!