Noise And Resistance

Dokumentation, D/E 2011
Musik als Sprachrohr

Musik als Sprachrohr

Schon der Titel "Noise And Resistance" sagt eigentlich alles. Die beiden Regisseurinnen Francesca Araiza Andrade und Julia Ostertag zeigen in ihrem Dokumentarfilm, dass nicht jeder für Kommerz, Kapital und Konsum sein muss. Was manchen nur als Lärm und Störung gilt, machen sie als Artikulation des Widerstands deutlich: Punk.

Punkt ist hier weder eine Modeerscheinung, noch verstaubtes Relikt der Vergangenheit, sondern der lebendige Ausdruck eines Lebensgefühls. Die beiden Regisseurinnen begeben sich an diversen Schauplätzen auf Szenencheck. Ob Hausbesetzer aus Barcelona, Antifaschisten in Moskau, Wagenplatzbewohner aus Berlin oder Punkgirl-Bands aus Schweden - immer ist die Musik eine kollektive Selbstbehauptung und ein Weg "nein" zu sagen.

"Noise And Resistance" ist eine inspirierende Reise durch Europas Utopia der Gegenwart. Und der Film macht Mut zu mehr Eigeninitiative und dazu, den Weg aus alten Abhängigkeiten zu wagen.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...