No Game no Life: Zero

Animation, Japan 2017

No Game no Life: Zero

Basierend auf dem gleichnamigen Manga: Der "einzig wahre Gott" berichtet wie die Menschen sich durch den großen Krieg kämpften und wie er zum Gott wurde.

Wie wurde der "Eine Wahre Gott" zu dem, was er ist? Er erzählt hier selber, wie die "Inmanity"-Rasse sich in den Großen Krieg verstrickte. Wie immer in der Geschichte verfielen die Menschen in materialistisches Denken. Es fehlte den Menschen an Magie, und so auch an der Fähigkeit, sich ihrer geistigen Kräfte zu bedienen. Doch die Gewalt führte auch zur Schöpfung des "Einen Wahren Gottes" - ein Funke Hoffnung bleibt also.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern