No Game no Life: Zero

Animation, Japan 2017

No Game no Life: Zero

Basierend auf dem gleichnamigen Manga: Der "einzig wahre Gott" berichtet wie die Menschen sich durch den großen Krieg kämpften und wie er zum Gott wurde.

Wie wurde der "Eine Wahre Gott" zu dem, was er ist? Er erzählt hier selber, wie die "Inmanity"-Rasse sich in den Großen Krieg verstrickte. Wie immer in der Geschichte verfielen die Menschen in materialistisches Denken. Es fehlte den Menschen an Magie, und so auch an der Fähigkeit, sich ihrer geistigen Kräfte zu bedienen. Doch die Gewalt führte auch zur Schöpfung des "Einen Wahren Gottes" - ein Funke Hoffnung bleibt also.

Kinotipps
Das Geheimnis von Neapel

Das Geheimnis von Neapel

Kinotipps
The Darkest Minds - Die Überlebenden

The Darkest Minds – Die Überlebenden

Als gefährlich eingestufte Kinder müssen sich vor Erwachsenen verstecken

Kinotipps
Christopher Robin

Christopher Robin

Als Kind hat Ewan McGregor im Hundertmorgenwald gespielt, jetzt ist er ein Workaholic. Winnie Puuh und seine Freunde eilen ihm ...

Kinotipps
The Equalizer 2

The Equalizer 2

Action-Veteran Denzel Washington nimmt die Mörder einer Freundin ins Visier

Kinotipps
Forever My Girl

Forever My Girl

Country-Sänger Alex Roe trifft in seiner Heimatstadt auf seine Jugendliebe – und seine siebenjährige Tochter

Kinotipps
Don't worry, Weglaufen geht nicht

Don’t Worry, Weglaufen geht nicht

Gus Van Sant verfilmt die Lebens-, Leidens- und Läuterungsgeschichte des kontroversen Karikaturisten John Callahan