Niwemang - Half Moon

Drama/ , A/F/IR/IRQ 2006
Ein gefährliches Unterfangen

Ein gefährliches Unterfangen

Der mit österreichischer Beteiligung produzierte iranische Streifen "Niwemang" ("Halbmond", nach anderer Schreibweise: Niveh Mong oder Niwe Mung) von Bahman Ghobadi kommt nun auch regulär in die österreichischen Kinos. Der Film wurde erstmals auf dem "New Crowned Hope"-Festival von Peter Sellars präsentiert, das die Wiener Festwochen im Rahmen des Wiener Mozartjahres 2006 durchführten.

Mamo, ein berühmter und eigenwilliger alter kurdischer Sänger, entschließt sich, mit seinen Söhnen in einem alten Bus ins irakische Kurdistan zu reisen, um dort gemeinsam mit ihnen ein Festkonzert zu geben. Für diese Art der Musik braucht man allerdings eine weibliche Stimme - doch Frauen dürfen im Iran nicht singen. Illegal versuchen der Sänger und seine Söhne nun, Sängerin Hesho mit ihrem Bus nach Iran zu schmuggeln.

Regisseur Bahman Ghobadi gehört zu den anerkanntesten Filmemachern des Iran und hat mit Werken wie "A Time for Drunken Horses" und "Turtles Can Fly" die Realität des kurdischen Kampfes um die eigene Identität und Kultur porträtiert. Oft bewegt sich Ghobadi dabei mit viel derbem Humor im Genre der Tragödie.

Kinotipps
Cops

Cops

Kinotipps
Ballon

Ballon

Deutscher Thriller von Michael Herbig über die Ballonflucht aus der DDR

Kinotipps
I Can Only Imagine

I Can Only Imagine

Christlicher Dramafilm rund um die meistverkaufte christliche Single

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Die Superhelden-Familie kämpft gegen eine neue Bedrohung!

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Neben mitreißenden ABBA-Songs und viel Spaß gibt es auch große Gefühle

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer